Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Feuer am Baufachzentrum

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 14. Juli Feuer am Baufachzentrum

+++ Neuruppin: Paletten in Flammen +++ Neuruppin: Berauschter Fahrer ohne Führerschein +++ Neuruppin: Bootsmotoren gestohlen +++ Wusterhausen: Frau um 900 Euro betrogen +++ Kyritz: Müllcontainer brennen +++ Herzsprung: Sattelauflieger in Polen aufgefunden +++ Wittstock: Schwarze Kreuze aufgestellt +++ Wittstock: Zeugen zum Verkehrsunfall gesucht +++

Voriger Artikel
Trio wirft Scheibe mit Gullydeckel ein
Nächster Artikel
Pflegeinsatz auf der Heide bei Zechow

Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle.

Quelle: Andreas Vogel

Neuruppin: Erneuter Paletten-Brand am Baufachzentrum.  

Auf dem Gelände des Baufachzentrums an der Neustädter Straße in Neuruppin hat es erneut gebrannt. Diesmal standen zwei Paletten in Flammen. Ein Wachschützer hatte den Brand kurz vor Mitternacht entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Die Retter bekamen die Flammen schnell unter Kontrolle. In den vergangenen Wochen sind mehrfach Brände von dem Gelände gemeldet worden; immer bestand der Verdacht der Brandstiftung. Auch im jüngsten Fall gehen die Ermittler davon aus, dass die Paletten angezündet wurden. Der Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt.

Neuruppin: Berauschter Fahrer ohne Führerschein

Ein 20-jähriger Mann ist am Montagabend in Neuruppin unter Drogen hinterm Steuer erwischt worden. Polizisten stoppten ihn gegen 22.45 Uhr in der Straße Zu den Gärten. Der Fahrer roch nach Alkohol und gab unumwunden zu, keinen Führerschein zu haben. Aufgrund seiner Pupillenreaktion musste sich der 20-Jährige einem Drogentest unterziehen; er stand unter dem Einfluss von Amphetaminen. In seinem Auto wurde eine Dose mit verdächtigen Substanzen gefunden. Der Mann musste den Wagen stehen lassen.

Neuruppin: Motoren von fünf Booten gestohlen

Von insgesamt fünf Booten haben Unbekannte in den vergangenen Tagen die Außenbordmotoren gestohlen. In der Nacht zum Montag entwendeten Diebe am Ufer des Ruppiner Sees in Treskow Motoren der Hersteller Suzuki, Honda und Yamaha. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Der Wert der Motoren wird auf 14 000 Euro geschätzt. Bereits im Laufe des Wochenendes war an einem Anleger an der Fehrbelliner Straße in Neuruppin ein 40-PS-Außenbordmotor vom Typ Yamaha gestohlen worden. Eine abgeschlossene Metalltür am Steg schreckte die Täter nicht: Sie hebelten das Tor auf. Der Eigentümer gibt den Schaden in diesem Fall mit 6000 Euro an, da elektrische Leitungen, Bowdenzüge und Benzinschlauch durchschnitten wurden. Alle gestohlenen Motoren wurden zur Fahndung ausgeschrieben.

Wusterhausen: Frau um 900 Euro betrogen

Ein Unbekannter hat mit der Kreditkartennummer einer Wusterhausenerin im Internet Waren im Wert von rund 900 Euro bestellt. Über diese Bestellung wunderte sich offenbar die Kartenbetreiber-Firma und informierte die Betroffene, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Kreditkarte wurde daraufhin gesperrt.

Kyritz: Müllcontainer brennen

Bereits am Sonntag um Mitternacht brannten zwei Müllcontainer in der Kyriter Werner Straße. Die Polizei wurde darüber am Montag informiert. Feuerwehrleute löschten den Brand. Der Schaden: etwa 3500 Euro.

Kyritz: Kollision beim Ausparken

Beim Rückwärtsausparken kollidierte im Rehfelder Weg eine 31-jährige Renault-Fahrerin mit ihrem Auto mit einem nebenan stehenden Wagen. An beiden Fahrzeugen wurden die hinteren Stoßstangen beschädigt, teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag.

Herzsprung: Sattelauflieger in Polen aufgefunden

Ein mit Lebensmitteln beladener Sattelauflieger ist am 10. Juli auf dem Rasthof Herzsprung gestohlen worden, wurde jedoch in Polen sichergestellt. Per GPS-Ortung konnte der komplette Fahrweg des Aufliegers nachvollzogen werden. Polnische Beamte stellten den Auflieger, der Waren im Wert von 50 000 Euro geladen hatte, auf einem Großmarktgelände in Polen sicher.

Wittstock: Schwarze Kreuze aufgestellt

Auf einem Kreisverkehr in der Rosa-Luxemburg-Straßein Wittstock standen am Montag acht schwarze Holzkreuze ohne Aufschrift in der Größe von 60 mal 40 Zentimetern. Polizeibeamte stellten die Kreuze sicher.

Wittstock: Zeugen zum Verkehrsunfall gesucht

Bei einem Unfall am Monatg gegen 16.10 Uhr wurde in Wittstock ein 55-jähriger Rollerfahrer verletzt. Ein Pkw hatte ihm auf der Kettenstraße die Vorfahrt genommen. Der Pkw-Fahrer beging danach Unfallflucht. Die Polizei bittet daher Zeugen, die etwas gesehen haben, sich bei der Polizei unter 03391 / 35 40 zu melden.

Wittstock: Betrüger am Werk

Zu einem Scheckbetrug kam es Anfang Juli in Wittstock. Ein Anwohner aus der Maxim-Gorki-Straße wollte über ein Internetportal eine Hauswasserpumpe für 90 Euro verkaufen. Daraufhin meldete sich ein Käufer und schickte einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. Der Verkäufer sollte den übrigen Betrag an eine Spedition überweisen, die die Pumpe abholt. Der Differenzbetrag wurde zwar überwiesen, aber die Pumpe nicht abgeholt. Außerdem stellte sich heraus, dass der Scheck nicht gedeckt war. Der Sachschaden beträgt rund 900 Euro. Das Betrugsopfer brachte die Sache am Montag zur Anzeige. Um Betrug und Urkundenfälschung geht es in einem Fall aus Heiligengrabe. Eine 60-jährige Frau wurde von ihrer Bank am Montagfrüh telefonisch darüber informiert, dass dort ein offenbar gefälschter Überweisungsträger mit den korrekten Bankdaten der Frau abgegeben worden sei. Der Begünstigte und dessen polnische Bankverbindung sind der Heiligengraberin jedoch ebenso unbekannt wie ein Grund, weshalb sie ihm knapp 900 Euro überweisen sollte. Die Überweisung wurde über das Briefzentrum 45 (Essen) versandt. Verfügungsberechtigt über das Konto der Frau ist auch ihr 59-jähriger Ehemann, dessen Unterschrift offenbar gefälscht wurde.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg