Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Feuer in Gadow: Sollte eine Straftat verdeckt werden?
Lokales Ostprignitz-Ruppin Feuer in Gadow: Sollte eine Straftat verdeckt werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 23.11.2016
Die Flammen haben den Lebensraum des Ehepaares aus Gadow zerstört. Quelle: Gerd-Peter Diederich
Anzeige
Gadow

Nach dem Feuer in einer Doppelhaushälfte in Gadow ermittelt jetzt die Mordkommission wegen versuchter Tötung mit schwerer Brandstiftung.

Bei dem Brand am Freitagnachmittag waren die Bewohner des Hauses – eine 90 Jahre alte Frau und ihr 93 Jahre alter Mann – durch Rauchgas verletzt und bewusstlos in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort sollen sie sich noch immer befinden.

Zahlreiche Gadower halfen den Feuerwehrleuten nach dem Löscheinsatz bei den Aufräumarbeiten. Quelle: Gerd-Peter Diederich

Da die alten Menschen auch Kopfverletzungen haben, steht der Verdacht im Raum, dass jemand die beiden überfallen und danach Feuer gelegt hat. Laut der Polizeisprecherin Dörte Röhrs befragen nun Kriminalbeamte zusammen mit der Staatsanwaltschaft Zeugen im Dorf. Die Vernehmung der Opfer selbst gestalte sich schwierig.

Von Gerd-Peter Diederich und Christian Schmettow

Bislang nehmen einige Apotheken in Ostprignitz-Ruppin alte Medikamente an. Damit ist zum Jahresende 2016 Schluss. Wie Arzneimittel ab Januar sicher und umweltbewusst entsorgt werden können, hat nun die Kreisverwaltung veröffentlicht. Lesen Sie das Wichtigste hier.

24.11.2016
Ostprignitz-Ruppin Comedian Rüdiger Hoffmann im MAZ-Interview - „Ich verzichte auf den erhobenen Zeigefinger“

Er ist Stand-Up-Comedian durch und durch: Rüdiger Hoffmann. Der Ostwestfale, bekannt durch sein lakonisches „Ja, hallo erst mal!“ und jede Menge witzige Anekdoten, ist am Freitag in Neuruppin zu Gast. Im MAZ-Interview verrät er, worauf sich die Besucher im Stadtgarten freuen können.

23.11.2016

Seit zehn Jahren gehört das von der Aktionsgemeinschaft Kyritzer Gewerbe (AKG) initiierte Lichterfest zu den beliebtesten Großveranstaltungen der Stadt. Letzte Vorbereitungen für das nunmehr elfte Lichterfest laufen auf Hochtouren. Die AKG hat sich in Zusammenarbeit mit der Stadt Kyritz so einiges spannendes einfallen lassen.

26.11.2016
Anzeige