Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Feuerwehr befreit Fahrerin über Frontscheibe

Wulfersdorf: Auf glatter Straße überschlagen Feuerwehr befreit Fahrerin über Frontscheibe

Eine Autofahrerin ist Montagfrüh von der glatten Fahrbahn zwischen Biesen und Wulfersdorf abgekommen. Der Wagen rutschte in die Böschung und überschlug sich. Feuerwehrleute schnitten die Frontscheibe heraus und befreiten die Verletzte.

16909 Wulfersdorf biesen 53.2151958 12.464661
Google Map of 53.2151958,12.464661
16909 Wulfersdorf biesen Mehr Infos
Nächster Artikel
Premiere für Kyritzer Filme

Die Feuerwehr befreite die verletzte Fahrerin aus dem Unfallwagen.

Quelle: Gerd-Peter Diederich

Wulfersdorf. Auf glatter Fahrbahn ist Montagfrüh eine Autofahrerin zwischen Biesen und Wulfersdorf, hinter dem Abzweig Wernikow, nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen stürzte die Böschung hinunter und überschlug sich.

Feuerwehreinheiten aus Wittstock, Wulfersdorf, Freyenstein und Niemerlang wurden zur Rettung und Hilfeleistung um 4.32 Uhr alarmiert. Die Frau war zwar nicht wie gemeldet eingeklemmt, jedoch im seitwärts umgekippten Auto gefangen. 37 Feuerwehrleute stabilisierten zunächst das Auto, schnitten die Frontscheibe heraus und befreiten durch diese Öffnung die verletzte Frau. Sie wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gefahren.

Mit diesem Kleinwagen rutschte die Fahrerin in die Böschung und überschlug sich

Mit diesem Kleinwagen rutschte die Fahrerin in die Böschung und überschlug sich.

Quelle: Gerd-Peter Diederich

Feuerwehrmitglieder sicherten die Einsatzstelle, stellten nach der schnellen Personenrettung das Auto wieder auf die Räder, klemmten die Batterie ab und beräumten die Fahrbahn. Der Einsatz war dann um 6.40 Uhr beendet. So konnten die meisten Kameraden pünktlich zur Arbeit fahren. Als Unfallursache ist von unangepasster Geschwindigkeit bei vereister Fahrbahn auszugehen. Nächtliche Minusgrade hatten die feuchte Fahrbahn gefrieren lassen, was der Fahrerin offensichtlich zum Verhängnis geworden war. Auch die Fahrer der Feuerwehrfahrzeuge spürten bei ihrem Einsatz die schwierigen Verhältnisse auf stellenweise überfrorener Fahrbahn.

Von Gerd-Peter Diederich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg