Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Feuerwehr rettet zwei Menschen aus Wrack
Lokales Ostprignitz-Ruppin Feuerwehr rettet zwei Menschen aus Wrack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 03.01.2018
16 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz. Quelle: Feuerwehr Wittstock
Anzeige
Sewekow

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch früh gegen 6.45 Uhr in Sewekow. Ein Auto war dort von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Wittstocker Feuerwehr konnte die beiden verletzten Insassen aus dem Wrack befreien.

Laut dem Wehrführer Steffen Müller waren insgesamt 16 Feuerwehrwehrleute aus den Einheiten aus Sewekow, Berlinchen und Wittstock am Unfallort im Einsatz. Wenn es um eingeklemmte Personen geht, würden vorsorglich meist mehr Kräfte zum Ort des Geschehens geschickt, sagt dazu Steffen Müller.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Björn Wagener

Voraussichtlich im Frühjahr soll der privat finanzierte Ausbau der A 24 und der A 10 zwischen Neuruppin und dem Dreieck Pankow beginnen. Vier Jahre sind dafür eingeplant. Ein Firmenkonsortium aus den Niederlanden und Österreich hat dafür eine eigenen Projektgesellschaft gegründet.

08.03.2018

Zum zweiten Mal in Folge wurden in den Ruppiner Kliniken innerhalb eines Jahres mehr als 800 Babys geboren. Der Rekord von 2016, als 830 Kinder in Neuruppin das Licht der Welt erblickten, wurde zwar nicht erreicht. Gleichzeitig zeigte sich eine Kliniksprecherin am Dienstag sehr zufrieden. Auffällig war allerdings besonders ein Trend.

05.01.2018

Mindestens 50 000 Unterschriften benötigt eine Online-Petition, mit der erreicht werden soll, dass der Bundestag sich mit der Aufnahme des Wolfes ins Jagdgesetz beschäftigt. Der Initiator ist ein Damelacker.

05.01.2018
Anzeige