Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Fliesenwand im Kyritzer Schulflur

Kunstprojekte sind beendet Fliesenwand im Kyritzer Schulflur

169 bunte Fliesen hängen im Flur der Lindenschule in Kyritz. Sie entstanden innerhalb eines außerschulischen Projektes mit der Künstlerin Annett Glöckner aus Barenthin. Das Wandbild wurde am Mittwoch offiziell übergeben. Die Projektteilnehmer hatten die Fliesen selbst an die Wand gebracht und verfugt.

Voriger Artikel
Bas Böttcher gastiert in Neuruppin
Nächster Artikel
Neue Ideen für die Entwicklung Freyensteins

Die fertige Fliesenwand im Flur der Schule.

Quelle: Sandra Bels

Kyritz. Kunst im Flur der Kyritzer Lindenschule. 169 bunte Fliesen zieren ab sofort den Eingangsbereich. Die Fliesenwand entstand bei einem Projekt mit der Künstlerin Annett Glöckner aus Barenthin. Beteiligt waren während des zurückliegenden Schuljahres Schüler der Klassen 8, 9 und 10. Sie skizzierten erst und zeichneten ihre Ideen auf. Dann wurden sie auf die Fliesen gebracht. Bildgeschichten und Comics sind so entstanden, aber auch Experimente mit Glasuren, bei denen das Ergebnis jedes mal eine Überraschung war, wie Annett Glöckner erzählte. Während der Arbeit ließen sich die Jugendlichen meist von Musik inspirieren. Es wurde aber auch gechillt und diskutiert. Gearbeitet wurde im Töpferraum der Schule und im Mehrgenerationenhaus.

Das Projekt wurde gefördert vom Bundesbildungsministerium innerhalb des Programms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“. Programmpartner ist der Bundesverband Bildender Künstler. Lokale Bündnispartner sind der Verein Ostprignitz-Jugend als Antragsteller, die Lindenschule und der Verein Evamigra.

Einige der Projektteilnehmer hatten vor der Schule Skizzen, die während der Arbeit entstanden waren, auf eine Leine gehängt

Einige der Projektteilnehmer hatten vor der Schule Skizzen, die während der Arbeit entstanden waren, auf eine Leine gehängt.

Quelle: Sandra Bels

Gleiche Voraussetzungen hatte der zweite Teil des Graffitiprojekts mit der Künstlerin. Nachdem im ersten Teil die Wand einer Scheune gestaltet worden war, ging es nun um die Schwerpunkte Rap und Video. Fast alle Jugendlichen des Fliesenprojektes waren dabei. Sie trafen sich zum Kreativsein im Kunstraum der Lindenschule, im Mehrgenerationenhaus und im öffentlichen Raum von Kyritz.

Die zehn Schüler skizzierten, zeichneten, malten, schrieben, sprayten, rappten und stellten Beats her. Es wurde gefilmt, fotografiert und viel Musik gehört. Dazu kamen Ausflüge in die Stadt und in die Natur. Es gab Exkursionen nach Berlin zur Universität der Künste, ins Jugendzentrum Alte Feuerwache und zum sozialen Projekt „Klunkerkranich“ über den Dächern der Großstadt.

Annett Glöckner ist Meisterschülerin der Hochschule der Künste

„Die wöchentlichen Treffen waren anregende und lebendige Stunden, in deren Verlauf an der Kunst gearbeitet, aktuelle Themen diskutiert wurden und spontane Aktionen entstanden. Das Projekt sei ein Prozess gewesen und nicht ergebnisorientiert, so die Künstlerin. Es gibt Texte, Tonaufnahmen, Beats, Filmschnipsel, Fotos und gesprayte Bilder auf Papier und auf Fundstücken. „Den Schülern bleibt überlassen, daran weiterzuarbeiten“, sagt Annett Glöckner. Sie erklärte bei der Präsentation in der Schule, dass sie während Stunden viel gelernt hat und Anregungen für ihre eigene Arbeit mitnimmt. „Wir hatten eine schöne Zeit zusammen. Ich werde euch vermissen“, so die Künstlerin. Sie wünschte den Jugendlichen ein leidenschaftliches Leben, das zu ihnen passt. Den Partnern dankte sie für ihre Mitarbeit.

Annett Glöckner ist Meisterschülerin der Hochschule der Künste Berlin und lebt seit 1995 in der Prignitz. Sie baut Objekte und Installationen im Innen- und Außenraum, dichtet und führt Performances auf und gibt Unterricht in Kunst und Poesie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Von Sandra Bels

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg