Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Frau geschubst: Vorwürfe an das Jobcenter

Wittstock Frau geschubst: Vorwürfe an das Jobcenter

Eine Wittstockerin ärgert sich über eine angeblich rabiate Behandlung in der Behörde. Von Schubsen, gewaltsamem Festhalten und blauen Flecken ist die Rede. Das Jobcenter will sich dazu nicht äußern.

Wittstock 53.2045159 12.5538862
Google Map of 53.2045159,12.5538862
Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
A 24: Unfallfahrer kommt mit Schrecken davon

Verantwortliche des Jobcenters äußern sich nicht zu den Schilderungen der Wittstockerin

Quelle: Archiv

Wittstock. Schwere Vorwürfe erhebt eine Wittstockerin (Name der Redaktion bekannt) gegenüber dem Hauptsitz des OPR-Jobcenters in der Dossestadt. Sie berichtet von Handgreiflichkeiten, sie sei dort geschubst und gewaltsam festgehalten worden. Man habe ihr auch mit der Polizei gedroht, schreibt sie in einem Brief an die MAZ.

Die Betroffene schildert den Hergang so: Sie sei am 21. Februar in der Behörde erschienen, um Dinge für ihre Söhne zu erledigen. Denn der ältere der beiden habe kürzlich eine Arbeit aufgenommen und der andere am Tag zuvor einen leichten Unfall erlitten, weshalb er am Morgen des 21. Februar einen Arzt habe aufsuchen müssen, obwohl er um 9 Uhr eigentlich einen Termin im Jobcenter hatte. Also sprang die Mutter kurzerhand ein, um dem verletzten Sohn den Weg dorthin zu ersparen. Denn es sei lediglich darum gegangen, geforderte Dokumente nachzureichen.

Sie habe sich also bei der Anmeldung registrieren lassen und wollte nun warten, bis sie aufgerufen wird. Kurz darauf habe sie die zuständige Sachbearbeiterin aber vorbeikommen sehen und ihr zugerufen, dass sie „nur etwas abzugeben“ habe, während sie aufstand und dieser in ihr Büro folgen wollte. Doch an der Tür habe sie ein Wachmann aufgehalten und aufgefordert, sich wieder hinzusehen. Daraufhin die Wittstockerin: „Frau ... weiß doch gar nicht, dass ich hier bin. Mein Sohn sollte ja eigentlich da sein.“ Auf die Auskunft, dass die Sachbearbeiterin jetzt einen Termin habe, habe die Wittstockerin entgegnet: „Sie kann jetzt gar keinen Termin haben. Denn sie hätte ja mit meinem Sohn einen Termin.“

Auf die wiederholte Aufforderung sich wieder hinzusetzen, habe sie dem Wachmann geantwortet: „’Du hast mir gar nichts zu sagen.’ Ich hab’ ihn einfach geduzt. Das war mir egal.“ Der Wachmann habe sie dann mit beiden Händen an den Schultern zurückgedrückt. „Ich bin laut geworden, habe richtig gebrüllt“, gibt die Wittstockerin zu. Eine weitere Mitarbeiterin der Behörde sei hinzugekommen und habe ihr angesichts der Situation angedroht, die Polizei zu rufen. Daraufhin habe sie sich beim Leiter des Jobcenters, Bernd Lüdemann, beschweren wollen, aber kein Gehör gefunden. Nachdem die Wittstockerin schließlich das Haus verlassen hatte, habe sie festgestellt, dass sie Druckstellen davongetragen habe, die noch eine Weile geschmerzt hätten.

Das Jobcenter will sich zu diesem Vorfall nicht äußern.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg