Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Frau im Bett überfallen

Heiligengrabe Frau im Bett überfallen

Ein 36-jähriger Mann hat am Dienstagmorgen in Heiligengrabe eine 26-Jährige in ihrem Bett überfallen. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann der Frau nachstellte.

Voriger Artikel
Niemand hielt an – Ersthelferin außer sich
Nächster Artikel
Stephanus-Kinder sind Schweden-Botschafter


Quelle: dpa

Heiligengrabe. Am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr verschaffte sich ein 36-Jähriger gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung im Heiligengraber Ortsteil Blumenthal. Er trat die Wohnungstür ein und stand plötzlich neben dem Bett der 26-jährigen Bewohnerin. Er zog sie aus dem Bett und schlug auf sie ein, teilte die Polizei mit.

Da die Frau sich zur Wehr setzte, verließ der Mann die Wohnung schlussendlich wieder. Auf dem Weg in Richtung Kyritz wurde er von Beamten des Reviers Kyritz gestellt. Zwischen dem Mann und der Frau kam es bereits in der Vergangenheit zu Auseinandersetzungen wegen Nachstellens, informierte die Polizei weiter. An der Wohnungseingangstür der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg