Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Frauentreff begrüßte neues Jahr

Wittstock Frauentreff begrüßte neues Jahr

Auch im neuen Jahr hat der Wittstocker Frauentreff für seine Teilnehmerinnen wieder jede Menge Kurzweil in petto. Bei seiner ersten Zusammenkunft 2018 begrüßten die Frauen zunächst das neue Jahr mit einem Gläschen Sekt. Auch wurde schon über Termine und Vorhaben gesprochen.

Voriger Artikel
Feuerwehr rettet zwei Menschen aus Wrack
Nächster Artikel
Piratenabenteuer in der Stadthalle

Der Wittstocker Frauentreff begrüßte bei seiner ersten Zusammenkunft 2018 am Mittwoch das neue Jahr.

Quelle: Christian Bark

Wittstock. „Wir wollen das neue Jahr ganz gemütlich einklingen lassen“, sagte Christel Apitz, die den Wittstocker Frauentreff im Rathauskeller betreut, am Mittwochvormittag. „Das geht mit einem Gläschen Sekt besonders gut“, prostete Dorit Neuhäußer den anderen Teilnehmern der illustren Runde zu. Die Frauen tauschten sich über ihren Start ins neue Jahr aus und blickten auf die kommenden Termine, die der Frauentreff 2018 veranstalten möchte. „Ende Januar geht es wieder nach Berlin zur Bundestagsabgeordneten Kirsten Tackmann“, kündigte die Teilnehmerein Carmen Buchwald an. Das sei mit einem Besuch der Grünen Woche verbunden. In dieser Woche stehen Christel Apitz zufolge zunächst Gesellschaftsspiele und Kaffeerunden auf den Plan.

Von Christian Bark

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg