Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Gasalarm in Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Gasalarm in Neuruppin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 12.10.2015
Quelle: EPA
Anzeige
Ostprignitz-Ruppin.

Wittstock: Geklauten Schnaps noch im Laden getrunken

Ein 51-Jähriger wurde Vergangen Sonnabend beobachtet, wie er in einem Laden in der Meyenburger Chaussee in Wittstock eine kleine Flasche „Klaren“ im Wert von 1,89 Euro aus dem Regal nahm und sofort austrank. Anschließend wollte der Mann das Geschäft verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Er wurde angezeigt.

Neuruppin: Jalousie über Nacht einbetoniert

Vermutlich in der Nacht zum vergangenen Samstag haben unbekannte Täter in der Poststraße eine Jalousie einbetoniert, sodass sich diese nicht mehr öffnen ließ. Die 50-jährige Anwohnerin informierte daraufhin am Samstag die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 300 Euro beziffert.

Wittstock: Per Haftbefehl Gesuchter festgenommen

Die Polizei nahm Montagvormittag einen 50-Jährigen in Wittstock fest und brachte ihn ins Gefängnis. Er war wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit Beleidigung vom Landgericht Neuruppin bereits im Juni zu einer Haftstrafe von neun Monaten verurteilt worden.

Wittstock: Ausländerfeindliche Sprüche auf Aufklebern

Eine Frau entdeckte Sonntagnachmittag an der Wittstocker Stadtmauer zwei Aufkleber mit ausländerfeindlichen Sprüchen. Bereits am Vortag sind vier gleiche Aufkleber an einem Stromkasten an einer Bushaltestelle in der Röbeler Straße gefunden worden. Die Aufkleber wurden entfernt und sichergestellt.

Neuruppin: Spinte am Schwimmbad aufgebrochen

Mehrere Spinte sind Sonntag zwischen 18 und 18.30 Uhr im Schwimmbadbereich des Sportcenters in der Neuruppiner Trenckmannstraße aufgebrochen worden. Der Rucksack eines Badegastes wurede gestohlen. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt insgesamt zirka 500 Euro.

Zechlinerhütte: Einbruch in Kita – Geld geklaut

Am Wochenende schlugen Unbekannte die Fensterscheibe einer Kita ein und gelangten so in das Objekt. Aus einem Büro entwendeten sie Geld. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Kripo ermittelt.

Kyritz: Lampen und Kupferrohre aus Haus gestohlen

Lampen sowie Kupferleitungsrohre für die Wasserversorgung und Heizungsanlage sind aus einem unbewohnten Einfamilienhaus in der Pritzwalker Straße in Kyritz geklaut worden. Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonntag ins Gebäude ein. Sachschaden: etwa 5000 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren.

Von MAZ-online

Ostprignitz-Ruppin Kampagne gegen Massentierhaltung - Neuruppin: Demokratie am Omnibus

Auf dem Schulplatz macht derzeit ein schneeweißer Omnibus Station. Eine Bürgerinitiative wirbt damit für mehr direkte Demokratie. Zugleich informieren die Initiatoren über ein landesweites Volksbegehren gegen Massentierhaltung. Die Hürde, um das Anliegen zu unterstützen, nennt Werner Küppers von der BI „absurd hoch“.

12.10.2015

Das Kyritzer Mehrgenerationenhaus muss dringend modernisiert und saniert werden. Bevor die Stadt als Eigentümerin jedoch geschätzte 1,5 Millionen Euro dafür investieren will, soll geprüft werden, ob der Standort überhaupt allen Nutzern gerecht wird. Sie trafen sich mit Vertretern des Rathauses zu einer Beratung.

15.10.2015

In Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) mussten viele Bewohner am Sonntag stundenlang ohne Strom auskommen. Ein Fehler konnte in der Nacht zu Montag behoben werden. An einem anderen Fehler dauern die Arbeiten noch an. Und auch die wichtigste Frage ist noch weiter ungeklärt.

12.10.2015
Anzeige