Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Geld fürs Feuerwehrhaus

Rheinsberg Geld fürs Feuerwehrhaus

Es sieht gut aus fürs neue Feuerwehrhaus in Flecken Zechlin. Das Land wird den Bau vermutlich finanziell unterstützen und auch die Stadtvertreter haben jetzt der Investition zumindest indirekt zugestimmt: Sie haben den Haushalt beschlossen und damit diese Geldausgabe bestätigt.

Voriger Artikel
Fast-Eklat unter Stadtvertretern in Rheinsberg
Nächster Artikel
Millionen für ein schnelles Internet vor Ort

Die Stadtvertreter haben jetzt den vom Rathaus vorgeschlagene Haushaltsentwurf ohne Änderungen bestätigt. Eines der größten Projekte ist der Feuerwehrhausbau in Flecken Zechlin

Quelle: Celina Aniol

Rheinsberg. Für das neue Feuerwehrhaus in Flecken Zechlin sieht es wohl gut aus. Rheinsbergs Bürgermeister Jan-Pieter Rau berichtete jedenfalls in der Stadtverordnetenversammlung am Montagabend, dass die Kommune es in das kommunale Infrastrukturprogramm des Landes Brandenburg (Kip) geschafft hat, aus dem Potsdam bis 2019 15 Millionen Euro für die Feuerwehrinfrastruktur ausgeben will – und zwar auf einen der vorderen Plätze. „Das Programm ist vielfach überzeichnet“, so Rau. Die Stadt sei aber nun auf der Liste mit hoher Priorität. „Dafür haben Stadtentwicklungsreferent Thomas Lilienthal und Stadtbrandmeister Fred Kuball ziemlich dicke Bretter bohren müssen.“ Der Bürgermeister geht davon aus, dass die Stadt für die Eine-Million-Euro-Investition in Flecken Zechlin eine Unterstützung von 388 000 Euro aus diesem Fonds erhält. Unklar sei aber immer noch, wo das Gebäude errichtet werden soll.

Das Projekt gehört zu den größten im Etat der Kommune in diesem Jahr, der ebenfalls am Montag verabschiedet wurde. Änderungen zum bisherigen Haushaltsplan gab es nicht mehr – obwohl einige Ortsteile mit dem von der Verwaltung ausgearbeiteten Etat-Entwurf nicht einverstanden waren. In der Stadtverordnetenversammlung versuchte allerdings nur noch der fraktionslose Wilfried Schmidt aus Flecken Zechlin zwei Änderungen durchzusetzen. Er wollte, dass die Stadt in diesem Jahr doch noch Geld für den neuen Rundweg Freie Heide ab Neu Lutterow sowie für den Bebauungsplan in Flecken Zechlin locker macht.

Bei dem Rundweg gebe es eine neue Entwicklung, sagte daraufhin Rau. So müsste die Stadt eine Untersuchung zur Bodenbelastung machen und die Flächen auf eigene Kosten beräumen lassen. „Wenn es um solche vermutlich sechsstelligen Beträge geht, dann ziehe ich meinen Antrag zurück“, erwiderte Schmidt. Bei der B-Plan-Forderung bleibe er aber. Kämmerer Andreas Neubert führte zuvor aus, dass die Aufstellung eines solchen Plan aktuell nicht zwingend erforderlich sei. „Er ist keine zwingende Voraussetzung für den Bau des neuen Feuerwehrhauses“, so Neubert. Angesichts der Flut von Bauanträgen in dem Dorf aber sinnvoll, sagte Schmidt. Die Stadtverordneten lehnten die Forderung mehrheitlich ab und beschlossen den Gesamthaushalt mit seiner Rekordinvestitionssumme von 4,7 Millionen Euro ebenfalls mit großer Zustimmung. ca

Von Celina Aniol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg