Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeinde kauft die Brennerei nicht

Segeletz Gemeinde kauft die Brennerei nicht

Die Gemeinde Wusterhausen wird die Brennerei-Ruine im Ortsteil Segeletz nicht kaufen. Der Haupt- und Finanzausschuss hatte sich im nichtöffentlichen Teil seiner jüngsten Sitzung gegen einen Kauf ausgesprochen. Darüber informierte nun Bürgermeister Roman Blank die Gemeindevertreter.

Voriger Artikel
Förster schrieb Buch über die Natteheide
Nächster Artikel
Stadt bittet um Hilfe fürs Freibad

Die alte Brennerei in Sege­letz.

Quelle: Wolfgang Hörmann

Segeletz. Wusterhausens Bürgermeister Roman Blank führt keine Gespräche mehr mit dem Eigentümer der ehemaligen Brennerei im Ortsteil Segeletz. Die Verwaltung in der Dossestadt war ursprünglich daran interessiert, die Ruine zu erwerben, um Gestaltungsspielraum für wichtige Bauvorhaben in der Ortsmitte zu haben. Der Haupt- und Finanzausschuss habe sich im nichtöffentlichen Teil seiner jüngsten Sitzung gegen einen Kauf ausgesprochen, so Blank während der Gemeindevertretersitzung am Dienstagabend auf Nachfrage.

Der Klinkerbau unmittelbar an der Bundesstraße 5 ist bereits seit Jahren in privatem Besitz und hatte mehrere Eigentümer. Angekündigte ­Vorhaben mit dem bröckelnden Koloss wurden nie umgesetzt.

Der einst stolze Backsteinbau stammt aus dem 19. Jahrhundert. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Von Wolfgang Hörmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg