Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde präsentiert sich beim Brandenburg-Tag

Wusterhausen Gemeinde präsentiert sich beim Brandenburg-Tag

Museumsleiterin Katharina Zimmermann stellte bei einem Treffen des Tourismusausschusses der Wusterhausener Gemeindevertretung Vorhaben und Veranstaltungen für dieses Jahres vor: Dazu gehören das Altstadtfest sowie die Teilnahme am Brandenburg-Tag. Darüber hinaus gibt es weitere schöne Veranstaltungen.

Voriger Artikel
Bald stolperfrei durch das Dorf
Nächster Artikel
WCC gibt Rathausschlüssel zurück

Das Erntefest der Gemeinde wurde 2017 in der Stadt Wusterhausen gefeiert.

Quelle: Matthias Anke

Wusterhausen. Die Leiterin des Wegemuseums in Wusterhausen, Katharina Zimmermann, stellte am Dienstagabend im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus den Arbeitsplan 2018 für Museum und Tourismus vor. Zu der Sitzung in Bantikow brachte sie neben allerlei neuen Werbematerials auch das aktuelle Gastgeberverzeichnis und das ebenfalls neu aufgelegte Heft „Prignitz erleben“ mit.

Beides gehört zum Gepäck bei Messen und Präsentationen, wie der Pilgermesse in Hamburg und den Internationalen Tourismustagen in Berlin und – eindeutiger Höhepunkt des Jahres – beim Brandenburgtag. Er findet am 25. und 26. August in Wittenberge statt. Wusterhausen will mit einem eigenen Stand vertreten sein. Bei den anderen Vorhaben spielen dann doch auch Wassergeschichten keine unwesentliche Rolle.

Der historische Dosseverlauf ist Thema des Osterspaziergangs

Die Erforschung des historischen Dosseverlaufs müsse ja nicht bedeuten, dass man sie überall wieder ans Licht holt, so Zimmermann. Die Visualisierung böte aber noch genügend andere Möglichkeiten. Auch der vom Kulturverein veranstaltete Osterspaziergang am 1. April thematisiert in diesem Jahr das Heimatflüsschen. Für den 20. Juli ist ein Fachvortrag zur „Flussschifffahrt im Mittelalter“ geplant.

Ausstellung über die „Bronzezeit in Schönermark“

Nur einige der Veranstaltungen, die Wusterhausener derzeit vorbereiten, sollen hier noch erwähnt werden. Da ist das Altstadtfest am 1. und 2. Juni. Es steht ganz im Zeichen des 785. Geburtstages der Stadt, dieser wird im Zentrum ebenso gefeiert wie am Seeufer. Ein Festkomitee kümmert sich derzeit schon um Details. Fest steht, dass es auf dem See Drachenbootrennen geben wird, im Zentrum Kurzweil auf offenen Höfen, Kino, Kleinkunst, Gospelchorgesang und die Eröffnung der mittlerweile 40. Ausstellung des Kulturvereins im „Alten Laden“. Sie beschäftigt sich mit zwei Jahrzehnten „Bronzezeit in Schönermark“. Es handelt sich um eine Fotoschau über das Wirken der ehemaligen Kunstgießerei Borchardt. Das vorerst letzte große Jubiläum hatte Wusterhausen im Jahr 2008 gefeiert. Es war der 775. Geburtstag der einstigen Ackerbürgerstadt.

Im Museumshaus wird es ferner wieder mehrere Sonderschauen zu besichtigen geben. Dabei geht es auch um das bewegte Leben des August Eduard Wilhelm Hektor Achilles. Er wurde 1820 im Haus am Markt Nr. 3 geboren, kämpfte in der Badischen Revolutionsarmee und heiratete eine portugiesische Adlige. Die Ausstellung ist ein „Kulturland-Brandenburg-Projekt“.

Von Wolfgang Hörmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg