Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Gestohlene Angeln im Internet verkauft

Wittstock Gestohlene Angeln im Internet verkauft

Zwei Jugendliche aus Wittstock vertickten gestohlene Angeln übers Internet und sind aufgeflogen. Ein 35-jähriger Käufer aus Wittstock erkannte das Diebesgut. Es war ein paar Tage zuvor aus einer Laube in der Gartenanlage Morgenröte gestohlen worden.

Wittstock 53.2045159 12.5538862
Google Map of 53.2045159,12.5538862
Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Vier vermisste Minderjährige bei 27-Jährigem


Quelle: Frank Bürstenbinder

Wittstock. Zwei Jugendliche haben versucht, in Wittstock gestohlene Angelruten und Zubehör übers Internet zu Geld zu machen – und sind nun erwischt worden. Die Angelruten sowie diverses Zubehör waren erst am Dienstag aus einer Gartenlaube der Gartenanlage Morgenröte in der Wittstocker Geschwister-Scholl-Straße gestohlen worden. Am Sonnabend meldete sich ein 35-jähriger Wittstocker bei der Polizei und teilte mit, dass er über das Internet von zwei Jugendlichen vier Angelruten gekauft habe.

Angeln vier Tage vorm Verkauf gestohlen

Die Angelruten erwiesen sich als jene, die vier Tage zuvor in Wittstock gestohlen worden waren. Die Kripo ermittelte einen 14-Jährigen und einen 16-Jährigen als Tatverdächtige; beide waren der Polizei bereits bekannt. Bei dem 16-Jährigen konnte weiteres Diebesgut sichergestellt werden, zudem hatte er eine geringe Menge Cannabis dabei. Gegen ihn wird jetzt auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Bei dem 14-Jährigen wurde kein weiteres Diebesgut entdeckt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg