Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Glockenspiele für die Kinder

Musische Kita in Blumenthal Glockenspiele für die Kinder

Über 15 Glockenspiele für die musikalische Früherziehung freuen sich die Knirpse in der Kita „Trollblümchen“ in Blumenthal. Edler Spender ist die Sparkasse Ostprignitz-Ruppin. 42 Kitas im Kreis Ostprignitz-Ruppin erhalten insgesamt 630 Instrumente. Die „Trollblümchen“ bekamen am Dienstag auch noch Geld.

16909 Blumenthal 53.0654135 12.3192961
Google Map of 53.0654135,12.3192961
16909 Blumenthal Mehr Infos
Nächster Artikel
Heiligengraber mit Sicherheit Vorreiter im Land

15 Kinder und 15 Instrumente: Große Freude herrscht in der Kita „Trollblümchen“ in Blumenthal.

Quelle: Christamaria Ruch

Blumenthal. „Das ist eine Überraschung“, sagte Kitaleiterin Liane Schunke am Dienstag. Kinder und Erzieherinnen der Kita „Trollblümchen“ in Blumenthal erhielten 15 Glockenspiele für die musikalische Früherziehung. Dank einer Spende der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin kommt nicht nur die Einrichtung in Blumenthal in diesen Genuss. 42 Kitas im Kreis erhalten jeweils 15 Instrumente.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Ulrike Liedtke regte die Aktion an. Dies teilte Hans-Peter Dageroth, ehrenamtlicher Mitarbeiter von Liedtke, auf MAZ-Nachfrage mit. Liedtke ist Musikwissenschaftlerin und zugleich Vizepräsidentin des Deutschen Musikrates. Dabei zählen für sie die musikalische Bildung in der Kita ebenso wie Mutter- und Fremdsprache sowie Sport zum Tagesprogramm.

630 Instrumente koste 12 000 Euro

Die 630 Instrumente haben einen Wert von gut 12 000 Euro. Die Sparkasse OPR stellte diese Mittel bereit. Das Kreditinstitut legt Wert darauf, dass Einrichtungen mit weniger als 40 Mädchen und Jungen bei dieser Aktion bedacht werden. 28 Kinder besuchen die Kita „Trollblümchen“ in Blumenthal. „Wir hatten schon einige Glockenspiele, aber nun reichen sie für eine ganze Gruppe“, sagte Liane Schunke. Nach der Übergabe war „den ganzen Vormittag Musik in den Räumen zu hören“ , so Schunke.

Doch damit nicht genug. Die Kita in Blumenthal nahm am Dienstag auch noch einen symbolischen Scheck in Höhe von 400  Euro entgegen. Bernd-Dieter Hahn und Detlef Beuß vom Mittelstandsverein in Wittstock überreichten ihn. Denn die Einnahmen aus dem Losverkauf für die Tombola beim Mittsommernachts-Shopping in Wittstock fließen jährlich Kindereinrichtungen zugute. Die Kita „Trollblümchen“ in Blumenthal erhielt als letzte Einrichtung in der Gemeinde Heiligengrabe und der Stadt Wittstock diese außerplanmäßige Finanzspritze. „Wir kaufen davon Bettwäsche und Bettwaren“; sagte Liane Schunke.

Von Christamaria Ruch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg