Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Göriker Chor feiert Jubiläum

Singegemeinschaft wird zehn Jahre alt Göriker Chor feiert Jubiläum

Der Göriker Chor feiert am kommenden Sonnabend sein zehnjähriges Bestehen. Dazu wird in den Ort eingeladen. Die Chormitglieder haben einiges vorbereitet. Der Gottesdienst um 11 Uhr in der Dorfkirche bildet den Auftakt. Es gibt Blasmusik und der Chor bringt viele Stücke aus seinem umfangreichen Repertoire zu Gehör.

Voriger Artikel
Wusterhausen: Schwan adoptiert Ente
Nächster Artikel
Neuruppin: Waldbrand bei Gühlen-Glienicke

13 Sängerinnen und Sänger gehören dem Göriker Chor heute an. Er ist zehn Jahre alt.

Quelle: privat

Görike. Ein Dorf musiziert. Das war das Motto, als vor zehn Jahren der Göriker Chor gegründet wurde. Es gilt natürlich heute noch. Und es wird zum Anlass genommen, den 10. Geburtstag der Singegemeinschaft stimmungsvoll zu feiern. Für den kommenden Sonnabend, 21. Mai, haben die Chormitglieder einiges vorbereitet. Der Gottesdienst um 11 Uhr in der Dorfkirche bildet den Auftakt. Die Wittstocker Blasmusiker werden mit 35 Musikern auf dem Kirchplatz spielen. Und der Göriker Chor wird sowohl in der Kirche als auch draußen viele Stücke aus seinem umfangreichen Repertoire darbieten.

Vor möglichen Wetterkapriolen soll die Sängerinnen und Sänger sowie ihre Festgäste das große Festzelt des Schönhagener Heimatvereins schützen. Es wurde beim Dorffest zu Pfingsten in Schönhagen eingeweiht. Zum Mittag gibt es Erbsensuppe mit Bockwurst und die besten Kuchenbäckerinnen des Dorfes versüßen den Besuchern den Nachmittag. Am Bierwagen kann man sich mit kalten Getränken versorgen und es gibt Kaffee oder Tee. Jedermann ist herzlich willkommen und kann sich auf einen musikalischen Tag in Görike freuen.

Chorleiterin Kerstin Leppin begeistert seit der Gründung im Jahr 2006 sowohl die Chormitglieder als auch deren Zuhörer. Sie begleitet die Sängerinnen und Sänger mit dem Akkordeon oder am Keyboard bei ihren Auftritten. Sie erinnert sich noch ganz genau an das erste Konzert im Gründungsjahr. Es fand zu Weihnachten statt. „Damals waren 28 Akteure beteiligt, der Jüngste war sechs und der Älteste 60 Jahre alt“, so die Chorleiterin. Sechs einfache Weihnachtslieder, Rezitationen und Darbietungen der Kinder standen damals auf dem Programm. Die Weihnachtskonzerte in der Kirche mit anschließendem Bockwurstessen und Glühwein sind inzwischen Tradition im Ort.

Auftritte in der Gemeinde Gumtow

Seitdem bekam der Chor immer wieder Einladungen für Auftritte in der Gemeinde Gumtow und darüber hinaus. Die 660-Jahr-Feier von Görike, die Rentner-Weihnachtsfeiern in Barenthin, der Neujahrsempfang der Gemeinde Gumtow, Dorffeste oder runde Geburtstage von Einwohnern der Gemeinde Gumtow gehören dazu. Der Chor bereicherte all diese Höhepunkte mit seinen Liedern und Gedichten kulturell. Sein Repertoire hat sich mit den Jahren immer weiter vergrößert. Es reicht mittlerweile von einfachen einstimmigen Volksliedern bis hin zu anspruchsvollen bis dreistimmigen ­Chorliedern. Die Mitglieder treffen sich einmal pro Woche zum Proben. Inzwischen gehören zum 13-köpfigen Ensemble auch Bewohner aus benachbarten Dörfern.

Bei den Auftritten des Chors sowie durch persönliche Kontakte wurden in der Vergangenheit außerdem Spenden gesammelt, mit denen die Göriker Kirche und Denkmale des Ortes instand gesetzt werden konnten. Die Chormitglieder freuen sich darüber, dass damit das Dorfbild wesentlich aufgewertet werden konnte. Zudem war es Anlass dazu, den Pilgerweg zwischen Berlin und Bad Wilsnack auch über Görike zu leiten.

Von Sandra Bels

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg