Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Graffiti-Sprayer in Rheinsberg erwischt

Mit frischer Farbe an der Hand Graffiti-Sprayer in Rheinsberg erwischt

Einige Straßen in Rheinsberg sind über Nacht bunter geworden – sehr zum Missfallen von einigen Anwohnern. Sprayer hatten Hauswände, Fensterläden, Werbetafeln und Verkehrszeichen mit Graffiti beschmiert. Am frühen Samstagmorgen wurde ein „Sprayer-Trio“ geschnappt.

Voriger Artikel
Viel Bewegung ohne Titel
Nächster Artikel
Stadt feiert 800-Jahr-Feier mit Riesenumzug


Quelle: dpa-Zentralbild

Potsdam. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden (vor allem) im Bereich Mühlenstraße und Rhinstraße in Rheinsberg Hauswände, Fensterläden, Werbetafeln und Verkehrszeichen mit Graffiti „verziert“

Gegen 5 Uhr wurde einer der „Künstler“ von einem Passanten auf frischer Tat ertappt. Zwischen dem 27-jährigen Sprayer und dem Nachtschwärmer entwickelte sich ein Streitgespräch. Am Ende rief der nächtliche Spaziergänger die Polizei.

Die herbeigerufenen Beamten erwischten den Tatverdächtigen wenig später. Nicht weit entfernt, wurden die Polizisten auf zwei weitere Personen in einem Pkw aufmerksam. Für die Beamten war nicht schwer zu erraten, dass sich diese beiden ebenfalls „künstlerisch“ betätigt hatten. Sie hatten frische Farbe an den Händen und Sprühdosen dabei.

Insgesamt wurden neun Strafanzeigen durch die Polizei aufgenommen.

Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Tatverdächtigen wurden nach Feststellung der Personalien entlassen. Gegen sie ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Die Graffiti waren übrigens scheinbar alles andere als schön: „Bei den Schriftzügen handelte es sich um Buchstabenkombinationen ohne erkennbare Bedeutung, diese wurden in rotbrauner, gelber und blauer Farbe aufgetragen“, so die Polizei..

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg