Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Großer Info-Bedarf
Lokales Ostprignitz-Ruppin Großer Info-Bedarf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 09.06.2015
Anzeige
Kyritz‒

Im Saal hatten Sigrid Herberg und Ariane Blümchen von der Sozialstation der Volkssolidarität den ganzen Vormittag über viel zu tun. Die beiden Frauen maßen den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck. Gleich nebenan informierte Wolfgang Wittkopf über mechanische und elektronische Sicherheitstechnik sowie Einbruchsschutz an Fenster und Türen. "Für Einbrecher sind Senioren besonders interessant, weil sie häufig Bargeld zu Hause aufbewahren", sagte Wolfgang Wittkopf, der Chef der Kyritzer Sicherheitstechnikfirma Alsitec. Für Sicherheitsfragen stand auch Astrid Schölzel vom Sachbereich Prävention der Polizeiinspektion des Kreises Ostprignitz-Ruppin bereit. Die Polizistin riet den Senioren beispielsweise, sich bei Problemen am Geldautomaten lieber von Bankangestellten helfen zu lassen als von fremden Leute. Der Enkeltrick, Haustürgeschäfte, Taschendiebstahl und Wohnungseinbrüche waren weitere Themen, über die die Polizistin informierte.

Zum Thema Freizeit stellte Sigrid Schumacher aus Lohm Fotos aus und Jutta Winistedt aus Döllen zeigte Handarbeiten. Außerdem präsentierten sich bei der Veranstaltung das Azurit-Seniorenzentrum und der Seniorenwohnpark aus Kyritz, die Sparkasse und die Stadtbibliothek.

Von André Reichel

Ostprignitz-Ruppin Regionalmesse in Heinrichsfelde für den 28. und 29.Mai 2016 geplant - Nur zwei Prima-Tage

Die Prima-Messe wird kommendes Jahr an nur zwei Tagen stattfinden. Der Messebeirat plant die Schau für den 28./29 .Mai 2016. Das erfuhren die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Kyritzer Gewerbe (AKG) am Montagabend. Allerdings gaben sie zu bedenken, dass der Termin noch nicht festgemacht werden sollte, da an diesem Wochenende auch Jugendweihen sind.

09.06.2015
Ostprignitz-Ruppin Schöller-Festspiele: Fünf Produktionen an neun Spieltagen - Komödienfestival der Prignitz nicht ohne Klassiker

Die Schöller-Festspiele haben sich längst etabliert. Immer mehr Gäste waren in den vergangenen Jahren gekommen. Initiator Peter Schroth sieht die Festspiel als "Begegnungsstätte" und als Chance, mehr Kultur aufs Land zu bringen. In der Prignitz und Ostprignitz-Ruppin findet nun die sechste Auflage statt, diesmal als Komödienfestival.

12.06.2015

Jährlich sterben weltweit bis zu einem Drittel der Honigbienen. Viren in Kombination mit der Milbe Varroa destructor sind nach Ansicht der Wissenschaftler die Hauptursache des massenhaften Bienensterbens.

11.06.2015
Anzeige