Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Halali im Gutspark

Netzeband Halali im Gutspark

Am Sonnabend, 20. Mai, veranstaltet der Kreisjagdverband Ostprignitz-Ruppin zum zweiten Mal einen Tag des Jagdhorns, zu dem sich zwölf Bläsergruppen angesagt haben. Im Netzebander Gutspark dreht sich an diesem Tag alles um die Jagd. Von der Hundevorführung über die Trophäenschau bis zu Falkner-Vorführungen.

Voriger Artikel
Großer Andrang bei Pflanzenbörse
Nächster Artikel
Dosse Park wird Künstlerkolonie

Jagdhornbläser auf dem 1. Tag des Jagdhorns im Netzebander Gutspark.

Quelle: Cornelia Felsch

Netzeband. Am kommenden Sonnabend tönen ab zehn Uhr durch den Netzebander Gutspark wieder die Jagdhörner. 12 Bläsergruppen haben sich zum „Tag des Jagdhorns“ angemeldet, den der Kreisjagdverband Ostprignitz-Ruppin organisiert hat. Die Jagdhornbläser kommen aus der Prignitz, dem Fläming und dem eigenen Landkreis, der bereits über acht Bläsergruppen verfügt. Neben bekannten Jagdsignalen werden auch seltener geblasene Signale erklingen, die zum Beispiel für die Beizjagd bestimmt sind.

Zum ersten Tag des Jagdhorns im vergangenen Jahr kamen rund 250 Gäste. „Es gab ein sehr positives Echo. Die Leute waren begeistert“, sagt die Bläserobfrau des Kreisjagdverbands Ostprignitz-Ruppin, Marlies Pieper. In diesem Jahr wird das Programm erweitert. Zwei Falkner, ein Blechblasinstrumentenbauer, der auch kleine Reparaturen ausführen wird, sowie das Infomobil des Landesjagdverbands werden vor Ort sein. Es gibt eine Hundevorführung und eine Trophäenschau. Der Präsident des Landesjagdverbands, Dirk-Henner Wellershoff wird verdiente Bläser auszeichnen.

Von Cornelia Felsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg