Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Halb Zirkuswagen, halb Wohnmobil
Lokales Ostprignitz-Ruppin Halb Zirkuswagen, halb Wohnmobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 08.08.2015
Jakob und Glenda Fischer mit Söhnchen Jonathan vor dem Mobile Home im Zirkuswagen-Look. Quelle: Foto: Björn Wagener
Anzeige
Alt Daber/Landshut

Mit einem etwas anderen Anhänger ist eine Familie aus dem bayerischen Landshut derzeit in der Region unterwegs. Jakob und Glenda Fischer machten mit Söhnchen Jonathan am Dienstag Halt am Daberturm-Ensemble in Alt Daber. Dort fielen sie mit ihrem Anhänger im Zirkuswagen-Look und mit Fensterläden an der Front auf. Der Wagen sei komplett selbst gebaut und als sogenanntes Mobile Home konzipiert, berichtet der selbstständige Zimmerer und Familienvater. Er könne mit einem fahrbaren Untersatz wie ein Wohnwagen mit einem Zugfahrzeug bewegt werden. „Ein Jahr lang habe ich daran gearbeitet“, sagt Fischer. Innen versprüht der Wagen eine gemütlich-rustikale Atmosphäre mit viel Holz und einem kleinen Ofen. Die Familie war damit kürzlich in Frankreich und Belgien. Eigentlich wollten sie noch nach Schweden. Aber das wäre ihnen dann doch zu kühl gewesen. So gehe es nun wohl wieder Richtung Heimat. Jakob Fischer möchte weitere solcher Wagen bauen und verkaufen.

Von Björn Wagener

Ostprignitz-Ruppin Elektromobilität nimmt nur langsam zu - Pionierarbeit im Ruppiner Land

In Großstädten wie Berlin tauchen Elektroautos immer häufiger auf. Auf dem flachen Land sind sie hingegen noch eine Rarität. Das liegt an den derzeit noch hohen Anschaffungspreisen und den begrenzten Reichweiten. Doch manche leisten Pionierarbeit in der Stromwüste.

08.08.2015
Ostprignitz-Ruppin Feuerwehr muss immer öfter im Wald löschen - Brandserie in Neuruppins Norden

Zehnmal hat in diesem Jahr der Wald allein bei Gühlen-Glienicke gebrannt. Forst, Feuerwehr und Polizei vermuten oft Brandstiftung, doch die Ermittlungen sind kompliziert. Am Dienstag hat ein Feuer vier Hektar Wald vernichtet. Die Feuerwehr war deshalb mit einem Großaufgebot im Einsatz. Zwei Tage zuvor hatte es an derselben Stelle schon einmal gebrannt.

08.08.2015

Bis zu 150 Teilnehmer werden zum Langstreckenschwimmen am Sonnabend in Neuruppin erwartet, das die MAZ präsentiert. Zur Feier der 15. Auflage des Ereignisses beginnt um 10 Uhr ein kunterbuntes Familienfest am Bollwerk – mit Malstrecke, Kinderschminken, Hüpfburg und Glücksrad.

08.08.2015
Anzeige