Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Hausbesuch beim Internetbetrüger
Lokales Ostprignitz-Ruppin Hausbesuch beim Internetbetrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 22.10.2017
Quelle: fotohansel - stock.adobe.com
Kyritz

Kripo-Ermittler, die wegen mehrerer Betrugsdelikte im Internet ermittelten, bekamen am Freitag den Tipp, dass sich ein durch Betrug im Internet erbeutetes Fahrrad bei einem 17-Jährigen aus Kyritz befinden solle. Wegen Gefahr im Verzug machten sich die Beamten sofort auf und durchsuchten die benannte Wohnung. Ein Erziehungsberechtigter des 17-Jährigen war dabei anwesend. Das gesuchte Fahrrad konnte tatsächlich in der Wohnung gefunden und sichergestellt werden – aber nicht nur das. Auch eine Crossmaschine, ein Pocket Bike, ein Fernseher, eine Waschmaschine, ein Wäschetrockner und ein ferngesteuertes Auto wurden festgestellt. Alle Gegenstände wurden vermutlich durch Betrug im Internet beschafft und unter ein Pseudonym an die Lieferadresse versandt. Dementsprechend nam die Kriminalpolizei alle diese verdächtigen Gegenstände als Beweisstücke mit.

Von MAZonline

Teufel Alkohol hat einen 29-jährigen Kyritzer in die Psychiatrie gebracht. Weil der Mann im Vollrausch einen anderen Mann niederschlug und bestahl und anschließend auf dem Weg zur Polizeiwache völlig durchdrehte und Morddrohungen ausstieß, ordnete ein Notarzt seine Zwangseinweisung in die geschlossene Abteilung an.

22.10.2017

Sturmtief Xavier hat vor zwei Wochen auch im Neuruppiner Stadtpark jede Menge Schaden angerichtet. Um den Park wieder begehbar zu machen, rückten am Sonnabend der Neuruppiner Verschönerungsverein und die Reservisten-Kameradschaft Neuruppin mit Kettensäge, Radlader und Harken an.

22.10.2017

Obwohl die Organisatoren kaum Werbung machten, meldeten sich für ihr Ackerrennen am Sonnabend bei Görike fast 100 Fahrer aus mehreren Bundesländern an. An der Piste standen hunderte Zuschauer, die dem wilden Treiben begeistert zusahen.

22.10.2017