Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe Eltern halfen beim Weihnachtsmarkt fleißig mit
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe Eltern halfen beim Weihnachtsmarkt fleißig mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 30.11.2018
Was die Kinder hatten am Dienstag fleißig gebastelt hatten, wurde an Ständen angeboten. Quelle: Christian Bark
Blumenthal

Während in der Turnhalle der Kleinen Grundschule in Blumenthal am Donnerstagabend eine Weihnachtsvorführung der Kinder lief, machten sich Dominik Müller und Dirk Hoffmann schonmal ans Würstschengrillen. Die beiden Väter aus Grabow haben Kinder in der 6. und 3. Klasse der Grundschule und bringen sich jedes Jahr beim Adventsmarkt mit ein. „Wir haben ja schon Übung im Grillen vom Sommer“, sagte Dominik Müller.

Jedes Jahr würde die Eltern eine andere Aufgabe erwarten. „Das stärkt den Zusammenhalt zwischen Eltern, Kindern und den Lehrern“, sagte Schulleiterin Elke Budnick. Andere Eltern und Kinder würden sich am Waffelbacken und Punschkochen beteiligen.

Dominik Müller (l.) und Dirk Hoffmann aus Grabow betreuten am Donnerstagabend den Grill. Quelle: Christian Bark

Zudem sei am Dienstag großer Basteltag gewesen. „Das Gebastelte verkaufen wir zum Adventsmarkt an den Ständen“, erklärte Elke Budnick. Die Einnahmen kämen der Schulkasse zugute – für Projekte sowie ein Weihnachtsprogramm am 20. Dezember.

Neben dem Einsatz der Kinder, Eltern und Lehrer dankte die Schulleiterin auch den vielen Sponsoren, durch deren Unterstützung Bastelsachen und Lebensmittel gekauft werden konnten. Über 15 Jahre locke der kleine Adventsbasar zahlreiche Besucher auf das Schulgelände.

An Feuerschalen konnte sich gewärmt werden. Quelle: Christian Bark

Lob und Begeisterung gab es an dem Abend auch von Besuchern wie Heiligengrabes Bürgermeister Holger Kippenhahn sowie Blumenthals Ortsvorsteherin Bettina Teiche. „Das ist traditionell wunderschön hier“, sagte Bettina Teiche.

Am Wochenende erwartet die Blumenthaler schon die nächste weihnachtliche Überraschung. Am Samstag findet nämlich der erste Blumenthaler Weihnachts- und Regionalmarkt statt. In der Zeit von 14 bis 21 Uhr gibt es Leckeres und Besinnliches rund um das Bürgerhaus.

„Das ist der erste Markt dieser Art bei uns“, sagte Bettina Teiche. Organisatoren seien neben dem Ortsbeirat auch der Dorfverein „Blumenthaler Kult“. Ab 14 Uhr spielten die Fanfarenbläser der Jäger. Ein kleines Theaterspiel gebe es ebenfalls, wobei Pfarrer Christian Ruch mitwirken würde.

Der Eintritt sei frei, Gäste gern gesehen. „Wir hoffen, dass die Veranstaltung bei den Leuten gut ankommen wird“, so die Ortsvorsteherin.

Von Christian Bark

Mit 45 Metern ist der Blumenthaler Holzaussichtsturm der höchste freibegehbare seiner Art in Deutschland. Doch an ihm nagt der Zahn der Zeit. Auch Vandalismus machen eine Sanierung notwendig.

02.12.2018

Alle Jahre wieder tut der Wittstocker Rotary Club Gutes für die Kitas der Region. So konnten sich am Donnerstag wieder Kinder von sechs Kitas aus Wittstock und Heiligengrabe ihre Weihnachtsbäume aussuchen. Und der Nikolaus kam auch.

29.11.2018

Ein Schwertransport rollt noch in dieser Woche durch die Gemeinde Heiligengrabe. Deshalb besteht zeitweise ein nächtliches Halteverbot.

27.11.2018