Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe Zaatzke gewinnt bei 10. Kitaolympiade
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe Zaatzke gewinnt bei 10. Kitaolympiade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 28.05.2018
Schon beim Aufwärmen machten die Kinder und Erzieherinnen eine gute Figur. Quelle: Christamaria Ruch
Anzeige
Grabow

Sie laufen um die Wette, werfen den Ball und springen immer wieder über ein am Boden liegendes Seil. Dann jagen sie dem Fußball hinterher und messen ihre Kräfte beim Tauziehen. 115 Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sechs Jahre verausgabten sich am Freitagvormittag auf dem Sportplatz in Grabow. Bei der 10. Kitaolympiade der Gemeinde Heiligengrabe gingen wieder die Kinder aus den vier Einrichtungen in Blumenthal, Heiligengrabe, Herzsprung und Zaatzke an den Start.

Am Ende gewann die Kita „Gänseblümchen“ aus Zaatzke vor Heiligengrabe, Herzsprung und Blumenthal. Jedes Kind nahm eine Medaille und jede Kita außerdem einen Pokal entgegen.

Kinder aus Zaatzke beim Wettlauf. Sie gewinnen die Kitaolympiade Quelle: Christamaria Ruch

Von Beginn an laufen bei der Erzieherin Antje Hein aus der Kita „Haus der kleinen Strolche“ in Heiligengrabe die Fäden zusammen. Sie führt durch den Vormittag und kann sich dabei auf bewährte Hilfe verlassen. Susann Geyer, in der Gemeinde Heiligengrabe für den Bereich Kita zuständig, koordiniert die Veranstaltung mit Ralf Lengert, Vereinsvorsitzender beim Sportverein (SV) Blumenthal/Grabow. „Das hat sich alles über die Jahre sehr gut eingespielt“, sagt Susann Geyer mit Blick auf den SV. Sechs Vereinsmitglieder und sieben Mitarbeiter aus der Gemeindeverwaltung sorgten dann für einen reibungslosen Stationsbetrieb. „Bei der ersten Kita­olympiade traten 40 bis 50 Kinder an, heute sind es 115“, sagt Ralf Lengert. „Alle Kitakinder von vier bis sechs Jahre starten hier, und das zeigt, wie sich auch die Geburtenzahlen im Laufe der Jahre entwickelt haben“, sagt Susann Geyer.

Immer mehr kleine Kinder im Sportverein

Das Interesse am Kindersport wächst, wie Antje Hein beobachtet. Sie leitet eine Kindersportgruppe beim SV Blumenthal/Grabow. Mittlerweile tummeln sich dort jede Woche 50 bis 60 Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahre. „Jetzt mussten wir die Gruppe wegen der Größe teilen“, sagt Antje Hein.

Die Gemeinde Heiligengrabe trägt die Kitaolympiade unabhängig von der gleichnamigen Veranstaltung des Kreissportbundes (KSB) des Landkreises aus. Sie finanzierte wieder die An- und Abreise der Kitas und überraschte wegen des runden Geburtstages alle noch mit einem Eis.

Von Christamaria Ruch

Das Catering bei Tour de Prignitz will gut organisiert sein. Deswegen arbeiten die Organisatoren seit 18 Jahren mit Lucullus zusammen – auch bei der 21. Auflage wieder.

27.05.2018

Die Bundesstraße 189 zwischen Kemnitz und Heiligengrabe soll ausgebaut werden. Diese Pläne durchkreuzen und zerschneiden den Pilgerweg Annenpfad. Nun holt sich der Arbeitskreis Hilfe bei Politikern.

27.05.2018

Eine erste Kulturnacht mit Musik, Gesang und Lesung steht am Sonnabend, 26. Mai, in Grabow, Rosenwinkel und Brüsenhagen bevor. Wie bei einem Wandelkonzert begeben sich die Besucher im Zweistundentakt auf eine Reise.

26.05.2018
Anzeige