Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Herbstfest vor den Ferien
Lokales Ostprignitz-Ruppin Herbstfest vor den Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.10.2016
Das Waffeln backen stand hoch im Kurs. Quelle: Alexander Beckmann
Anzeige
Kyritz

Überwältigend buntes Gewimmel bestimmte am Dienstag das Bild im „Gelben Gewölbe“ des Kyritzer Mehrgenerationenhauses: Gemeinsam veranstalteten das Familienzentrum der Arbeiterwohlfahrt (Awo) und der Verein Ostprignitz Jugend ein Herbstfest. Über 100 natürlich meist junge Besucher kamen, um bei Improvisationstheater, allerlei Spielen, Basteleien und frischen Waffeln einen unterhaltsamen Nachmittag zu erleben. „Die Resonanz ist sehr gut“, schätzte Alexander Blocks vom Verein Ostprignitz Jugend ein. „Wir haben ja auch sehr viel Werbung gemacht“, ergänzte Roswitha Leest vom Awo-Familienzentrum.

Das Fest wird regelmäßig kurz vor den Herbstferien veranstaltet. Auch in den Ferien selbst bieten die beiden Organisatoren ein abwechslungsreiches Programm: der Verein Ostprignitz Jugend (www.ostprignitzjugend.de) regelmäßig im „Gelben Gewölbe“, das Awo- Familienzentrum unter anderem mit Bastelaktion und Familiennachmittag. Mehr Informationen finden sich im Internet unter www.kyritz.de („Kultur“).

Von Alexander Beckmann

Insgesamt 131 Kinder haben sich am Mal-Wettbewerb der Rheinsberger Wohnungsgesellschaft beteiligt. Ihre Entwürfe sollen schon bald die Rewoge-Häuser zieren. Die Gesellschaft will in den kommenden Jahren einige ihrer Gebäude nach den Vorbildern der Kinderzeichnungen gestalten.

14.10.2016

Von der Haustür bis zur Schule im Ort nur wenige Minuten Fußweg. Das gehörte auch in Blandikow für Generationen von Kindern zum Alltag. Die heute 77-jährige Christa Plagemann stand von 1958 bis zur Schließung im Jahre 1972 als Lehrerin vor den Schülern. Im Mehrstufenunterricht teilten sich mehrere Jahrgänge ein Klassenzimmer.

14.10.2016

Eine Deutschland-Premiere in Rheinsberg: Am 23. Oktober findet ein Qualifikationsrennen für die Swimrun-Weltmeisterschaft 2017 in Schweden statt. Am Start sind 350 Weltklasse-Sportler, die abwechselnd über unwegsames Gelände laufen und Seen durchschwimmen. Die Zielgerade ist der Marktplatz der Prinzenstadt.

14.10.2016
Anzeige