Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Hilfe statt Festtagspost
Lokales Ostprignitz-Ruppin Hilfe statt Festtagspost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 20.12.2017
Bürgermeisterin Nora Görke (l.) übergab der GAB-Geschäftsführerin Kerstin Schumacher eine 200-Euro-Spende. Quelle: Alexander Beckmann
Kyritz

Die Postboten hetzen dieser Tage von der Last all der Pakete und Grußkarten fast zu Boden gedrückt durch die Gegend. Zumindest das Kyritzer Rathaus vermeidet zusätzliche Belastungen dieser Art und verzichtet erneut auf den Versand von städtischen Weihnachtsgrüßen. Das auf diese Weise eingesparte Geld spendet die Stadtverwaltung regelmäßig für einen guten Zweck. Diesmal ist die Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung GAB aus Protzen Empfänger der 200 Euro. Wie das Geld eingesetzt werden soll, das konnte Geschäftsführerin Kerstin Schumacher bei der Übergabe noch nicht so genau sagen. „Wir finden auf alle Fälle eine Verwendung“, versicherte sie.

Die GAB hat zwar ihren Hauptsitz in Protzen, betreibt aber auch am Kyritzer Bahnhof eine Niederlassung. Dort bestehen neben einer Lebensmittelausgabe für Bedürftige auch ein Möbellager und eine Gebrauchtartikelbörse. Außerdem gibt es Hilfe für Arbeitslose und Alleinerziehende sowie Werkstätten – beispielsweise für therapeutisches Spielzeug. Die Spendenaktion „Sterntaler“ unterstützt die GAB in diesem Jahr ebenfalls finanziell.

Von Alexander Beckmann

Die seit Mitte September wegen Bauarbeiten gesperrte Kreisstraße in Giesenhorst ist wieder frei befahrbar. Das teilte die Kreisverwaltung in Neuruppin jetzt auf Nachfrage mit. Zwischen Lohm und Voigtsbrügge rollt der Verkehr sogar schon seit Monatsanfang. Die Straße war beim Sturm Anfang Oktober beschädigt worden.

23.12.2017

Mit der Auszählung der Sammelschweine am Mittwoch in Kyritz überschritt der Spendenstand der Hilfsaktion „Sterntaler“ deutlich die 8000 Euro. Am Sonnabend endet die diesjährige Aktion offiziell. Das Geld wird jedoch auch danach noch für die weitere Unterstützung soziale Projekte eingesetzt.

20.12.2017

Sterntaler hilft in 22 weiteren Fällen. Kurz vor dem Fest sollen die letzten Geschenke und Gutscheine verteilt werden. Noch ist es für eine Bilanz der diesjährigen Spendenaktion zu früh. So viel lässt sich allerdings bereits sagen: Sterntaler hat in bislang 75 Fällen versucht, weihnachtliche Freuden zu bereiten.

20.12.2017