Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Aggressiver Hund beißt Spaziergängerin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Aggressiver Hund beißt Spaziergängerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 19.03.2018
Die Tiere – hier ein anderer Hund – erwiesen sich als äußerst angriffslustig. Quelle: dpa
Neuruppin

Auf dem Gelände des früheren Flugplatzes am Bad-Kreuznach-Ring in Neuruppin ist am Samstagnachmittag eine 19-jährige Spaziergängerin von einem Hund ins Bein gebissen worden. Die junge Frau war gemeinsam mit einem Freund an einer Rasenfläche mit Schafen vorbeigegangen, als plötzlich zwei freilaufende Hunde auf sie zu gerannt kamen.

Tiere springen am Streifenwagen hoch

Polizisten entdeckten später insgesamt drei Hunde, die unter einem locker aufgestellten Zaun hindurchschlüpften und den Streifenwagen ansprangen und anbellten. Das Ordnungsamt wurde informiert, der Hundehalter konnte zunächst nicht ermittelt werden.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Betrug in Rheinsberg - Nudeln statt iPhone

Ein Rheinsberger ist von Betrügern um 600 Euro gebracht worden. Der 24-Jährige hatte im Internet ein iPhone bestellt und die Kaufsumme überwiesen. In dem Päckchen, das er jetzt bekam, fand er statt des neuen Handys eine Packung Nudeln.

19.03.2018

Aequinoxtage – das ist nicht nur alte Musik. Das letzte Konzert des Musikfestivals bestritt Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler im Stadtgarten: Er arbeitete sich mit seiner Band durch Klassiker und weniger Bekanntes aus der Rock-Pop-Country-Swing-Geschichte.

22.03.2018

Ein Auto ist auf der Bundesstraße 5 zwischen Friesack und Segeletz mit einem Mufflon zusammengestoßen. Trotz einer Vollbremsung konnte die 45-jährige Fordfahrerin den Unfall nicht verhindern.

19.03.2018