Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Irrtum: Einbrecher wollten zum Nachbarn
Lokales Ostprignitz-Ruppin Irrtum: Einbrecher wollten zum Nachbarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 24.03.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Wittstock

Am Dienstag stiegen zwei Unbekannter in die Wohnung im Domhof Wittstock ein und klauten den Laptop und Sony Experia Tablet. Sie traten dazu die Wohnungstür ein. Zeugen hatten die Polizei informiert.

Plötzlich und unerwartet war das Diebesgut am Mittwochvormittag wieder da. Ein Dieb brachte es persönlich zurück. Begründung: Der Mann meinte, dass „sie sich in der Wohnung geirrt hätten und eigentlich zu seinem Nachbarn wollten“, weil dieser Geldschulden hätte.

Pech für den Dieb: Der Geschädigte merkte sich das Kennzeichen des Autos. Inzwischen ist er namentlich bekannt. Nun interessiert sich die Kripo für den Fall.

Von Dirk Klauke

Ostprignitz-Ruppin Heike Jaap will bleiben, so lange es geht - Das letzte Urgestein von Friedheim

Heike Jaap hat noch nie in der Großstadt gewohnt. Das kleine Friedheim in der Prignitz ist ihre Heimat, in der sie so etwas wie ein Urgestein ist. Sie liebt das Landleben, die Weite, wenn sie aus dem Fenster ins Grüne schaut. Zusammen mit ihrem Mann übernahm sie in den 90er Jahren das Elternhaus.

27.03.2016

Drei Kandidaten gibt es für die Bürgermeisterwahl in Gumtow. Es sind Amtsinhaber Stefan Freimark (SPD), der Zarenthiner Mario Ungewiß (CDU) und Uwe Zimmermann aus Schrepkow, Bewerbungsschluss war am Donnerstag um 12 Uhr. Gewählt wird das neue Gemeindeoberhaupt am 29. Mai.

27.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Ortsdurchfahrt wird erneuert - Holzhausen vor dem Straßenbau

Voraussichtlich ab Mitte April soll in Holzhausen die Ortsdurchfahrt der Landesstraße erneuert werden. Sie wird dazu in mehreren Abschnitten voll gesperrt. Für die Einwohner sind damit viele, bislang unbeantwortete Fragen verbunden.

27.03.2016
Anzeige