Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Johann-Sebastian-Bach-Straße wieder Baustelle

Kyritz Johann-Sebastian-Bach-Straße wieder Baustelle

Nachdem im Vorjahr der erste Bauabschnitt der Kyritzer Bach-Straße umfassend saniert wurde, ist nun der zweite Abschnitt zwischen der Lazarettstraße und dem Zebrastreifen am Marktplatz an der Reihe. Der sechsmonatige Straßenbau erfolgt unter Vollsperrung. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Voriger Artikel
Achtung, viele Blitzer im Juni!
Nächster Artikel
Sorgen um Trockenheit im Luch

Die Bach-Straße in Kyritz ist seit Dienstag von der Lazarett-Straße bis zum Zebrastreifen gesperrt. Bis Jahresende wird dort gebaut.

Quelle: André Reichel

Kyritz. Einen Tag später als ursprünglich geplant, begannen am Dienstag die Sanierungsarbeiten im zweiten Bauabschnitt der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Kyritz. Dieser erstreckt sich vom Fußübergang nahe des Marktplatzes bis zur Einmündung der Lazarettstraße. Weil der Bau unter Vollsperrung erfolgt, wird der Verkehr über die Lazarettstraße, Weberstraße und Bahnhofstraße umgeleitet. Während der gesamten über sechs monatigen Bauzeit soll jeweils ein Gehweg passierbar bleiben.

Bäume wurde gefällt

Vor einigen Monaten wurden in diesem Abschnitt bereits die alten Straßenbäume gefällt, um die nötige Baufreiheit zu schaffen. Nachdem die Absperrung aufgestellt war, machten sich die Arbeiter am Dienstag auch sogleich daran, das alte graue Straßenpflaster zu entfernen.

Erneuert wird die Regenentwässerung, Straßenbeleuchtung, Fahrbahn und die Gehwege. Auch Straßenbäume werden wieder gepflanzt.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg