Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Jubiläumsfest am Kyritzer Generationenhaus
Lokales Ostprignitz-Ruppin Jubiläumsfest am Kyritzer Generationenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 23.05.2016
Tino Freimark und sein Pferd waren beim Familienfest ganz besonders gefragt. Jedes Kind durfte eine kleine Runde reiten. Quelle: André Reichel
Anzeige
Kyritz

Auf dem Gelände des Kyritzer Mehrgenerationenhauses (MGH) in der Pritzwalker Straße war am Freitag richtig was los. Gleich aus drei guten Gründen wurde in ganz großer Runde gefeiert. Zum einen wurde das zehnjährige Bestehen des MGH und gleichzeitig auch zehn Jahre Bündnis für Familie in Kyritz gefeiert. Zum anderen wurde das traditionelle Familienfest anlässlich des internationalen Familientages, das sonst immer auf dem Marktplatz begangen wird, aus gegebenem Anlass zum MGH verlegt.

Eingangs begrüßte die Kyritzer Bürgermeisterin Nora Görke als ganz besonderen Gast die Familien-Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt im Stadtsaal des Mehrgenerationenhauses. Die Staatssekretärin erfuhr alles über die im Haus ansässigen Vereine und deren Angebote und zeigte sich sehr beeindruckt von der ­Vielfalt. Weitere Gäste waren ­Vertreter der Vereine und die Schulleiter der Kyritzer Schulen. Später begrüßte die Bürgermeisterin auch alle anwesenden Familien, Kindergarten- und Hortgruppen und alle anderen Gäste des Festes.

An der Kübelspritze der Kyritzer Feuerwehr konnten die kleinen Gäste ihre Geschicklichkeit ausprobieren. Quelle: André Reichel

Das Team des Jugendfreizeitzentrums bekam für ihr Engagement bei der 48-Stunden-Aktion der Berlin-Brandenburgischen Landjugend von Nora Görke als Anerkennung 50 Karten für den Hansa-Park überreicht. Überall auf dem Platz gab es viele Angebote. Die Feuerwehr war mit ihrer Kübelspritze vor Ort, wie auch das Präventionsmobil der Polizei und ein Rettungswagen der Ruppiner Kliniken. Die Vereine des Hauses hatten Stände aufgebaut, an denen sie sich und ihre Arbeit vorstellen. Für das leibliche Wohl sorgte die Arbeiterwohlfahrt mit ihren Waffeln und der Stattwerke-Verein mit seinem Grillstand. Kinder konnten reiten, basteln, malen oder auf der Hüpfburg toben. Interessierte bekamen eine Führung durch das Haus und es wurden auch die neugeborenen Kyritzer von Bürgermeisterin Görke mit kleinen Geschenken begrüßt.

Von André Reichel

Neuruppin Neuruppiner Denkorte - Wünsche aus aller Welt

Esta Ruppin enthüllt am alten Neuruppiner Bahnhof einen Pilgerpfad entlang von Künstlern erschaffener Denkorte.

Die Freiluftausstellung lockt mit Arbeiten von jungen Nachwuchskünstlern, Annett Glöckner und Matthias Zágon Hohl-Stein.

23.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 20. Mai - Heftiger Streit beim Gassigehen

Zu einer heftigen Auseinandersetzung kam es am Donnerstag auf dem Kyritzer Parkplatz „Wässering“ zwischen einem 62-jährigen Mann und einer 42-jährigen Frau, die dort jeder für sich allein mit Hunden Gassi gingen. Dabei soll laut Polizei der Mann die Frau mit den Händen um den Hals gefasst und zugedrückt sowie sie mit seinem Bauch von sich weggeschubst haben.

20.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Handel in Prignitz und Ruppin - Fair-Trade ist auf dem Vormarsch

Transparenz und gerechte Löhne sind mit die Grundpfeiler des fairen Handels. Immer mehr solcher fair gehandelten Produkte erreichen die Verbraucher in der Prignitz und im Ruppiner Land. Nicht zuletzt durch die Weltläden in der Region sowie das wachsende Warenangebot der Discounter. Doch trotz beachtlicher Umsätze bleibt die Branche bundesweit nur eine Nische.

23.05.2016
Anzeige