Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jubiläumsmedaille zum Großtauschtag

Wittstock Jubiläumsmedaille zum Großtauschtag

Die Jubiläumsmedaille der Wittstocker Fachgruppe Numismatik ist geprägt. Zu haben wird sie auf dem Großtauschtag am Sonntag in der Stadthalle sein. Neben 75 Ausstellern werden hunderte Besucher erwartet.

Wittstock Stadthalle 53.1670032 12.4827751
Google Map of 53.1670032,12.4827751
Wittstock Stadthalle Mehr Infos
Nächster Artikel
Stadt überprüft ihre Brücken

Gedenkmedaille zum 50-jährigen Bestehen der Fachgruppe Numismatik.

Wittstock. Zum Großtauschtag laden die Mitglieder der Numismatik-Fachgruppe Wittstock Besucher und Sammler für Sonntag von 9 bis 15 Uhr in der Stadthalle ein. Diese Veranstaltung bereiten sie gemeinsam mit den Mitgliedern der Philatelie-Fachgruppe Wittstock vor, mit der sie sich seit vielen Jahrzehnten schon verbunden fühlen.

Jubiläumsmedaillen aus Silber und aus Kupfer

Zum 50-jährigen Bestehen der Numismatik-Fachgruppe Wittstock haben deren Mitglieder eine Jubiläumsmedaille in Auftrag gegeben, die eigentliche Rarität. Wahrlich glänzende Stücke aus einer limitierten Auflage und in unterschiedlichen Qualitäten können die Besucher an diesem Tag bekommen. Das Prachtstück ist dabei die Silbermedaille, deren Wert sich alleine schon durch die Qualität des Reinsilbergehaltes von genau einer Unze abschätzen lässt. Diese Medaille wie auch die günstigere Variante in Kupfer gibt es in Blistern, auf denen auch die bisherigen Fachgruppen-eigenen Vorgänger-Jubiläumsprägungen zur Erinnerung dargestellt sind. Auch kleinere Bestände aus früheren Jubiläums-Medaillenprägungen der Wittstocker Numismatiker werden beim Großtausch für Sammler zur Ergänzung ihrer Sammlungen am Sonntag angeboten.

75 Aussteller aus dem Nordosten

Angekündigt haben sich über 75 Aussteller und Experten aus den unterschiedlichsten Sammlergebieten. Der traditionell veranstaltete Großtauschtag der Numismatiker und Philatelisten in Wittstock ist längst zu einem der wichtigsten Treffpunkte der Sammler aus dem ganzen Nordosten Deutschlands geworden. Während der Veranstaltung ist auch eine Imbiss- und Getränkeversorgung gesichert.

Von Gerd-Peter Diederich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg