Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Jugendliche griffen auf dem Markt an
Lokales Ostprignitz-Ruppin Jugendliche griffen auf dem Markt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 14.03.2018
Schlägerei auf dem Wittstocker Marktplatz. Quelle: dpa
Wittstock

Zu einer Schlägerei zwischen vier jungen Tschetschenen und einer Gruppe Deutscher ist es am Sonnabend um 19.40 Uhr auf dem Wittstocker Marktplatz gekommen. Die Tschetschenen fühlten sich nach ersten Ermittlungen offenbar durch ein Räuspern eines Deutschen provoziert und rannten auf die Gruppe zu. Dann sollen sie unvermittelt auf die Gruppe Deutscher eingeschlagen haben. Im Anschluss verließen sie den Marktplatz.

Gruppe zieht vors Haus der Schläger

Neun Verwandte und Bekannte der Geschädigten zogen zur Wohnung der vier Tschetschenen, und forderten sie auf, aus dem Haus zu kommen. Da diese aber der Aufforderung nicht nachkamen, verließ die Gruppe den Ort und begab sich wieder in Richtung Innenstadt.

Beamte schlichten den Streit

Dort erschien der Vater der Tschetschenen und versetzte einem Mann einen Kopfstoß. Die in diesem Moment vor Ort eintreffenden Polizeibeamten konnten den Streit schlichten und nahmen die Personalien der Beteiligten auf.

Es wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Nötigung und Beleidigung aufgenommen.

Von MAZ-online

Der Verkauf des Putenbetriebs Kartzfehn ist noch immer nicht abgeschlossen. Der Antrag auf Genehmigung des Verkaufs durch das Bundeskartellamt wurde ein zweites Mal zurückgenommen. An der eigentlichen Übernahme soll sich dadurch aber nichts ändern.

29.01.2018

Der Autokinokulturverein in Zempow hat sich jetzt in Dorfkulturverein umbenannt. Er will das Dorfleben stärken und die Nutzung des Gemeinschaftshauses im Dorf vorantreiben.

29.01.2018

Es gibt viele Schulungen zum Einsatz von Therapietieren. Doch bislang endet keine mit einem staatlich anerkannten Zertifikat. Der Verein „Deutsche Gesellschaft für Tiergestützte Therapie“ aus Zippelsförde hat jetzt gemeinsam mit der IHK eine Weiterbildung mit Abschlusszertifikat entwickelt.

29.01.2018