Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Julia Lüttwitz erhält ein Stipendium
Lokales Ostprignitz-Ruppin Julia Lüttwitz erhält ein Stipendium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 24.06.2016
Die Schülerin Julia Lüttwitz mit dem Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke in Neuruppin. Quelle: Strüfing
Anzeige
Neuruppin

Noch knapp anderthalb Monate und dann geht es los: Die Neuruppiner Schülerin Julia Lüttwitz macht sich für ein Jahr in die USA auf. Unterstützt wird die 15-Jährige, die am Schinkelgymnasium lernt, vom CDU-Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke, der Julia Lüttwitz auch für das Patenschaftsprogramm des Deutschen Bundestags und des amerikanischen Kongresses auswählte. 400 Jugendliche aus Deutschland nehmen an dem Kulturaustausch teil und bekommen dafür ein Stipendium. Während ihres Aufenthalts in Amerika leben die Stipendiaten in Gastfamilien und besuchen die High School. „Ich bin schon sehr auf dieses Abenteuer gespannt“, sagt Julia Lüttwitz.

Von Celina Aniol

Angeln ist weit mehr als nur am Wasser zu sitzen. So gibt es neben dem traditionellen Hegefischen das ebenso längst traditionelle Casting – den auf Präzision ausgelegten Angelsport. Beides zusammen wurde jüngst Anglern aus der Kyritzer Region abverlangt, und zwar beim Vielseitigkeitswettkampf Vehlgast und Rehfeld. Ein Verein machte dabei besonders von sich Reden.

24.06.2016
Prignitz Vortrag und Debatte in Zempow - Votum für gesunde Streitkultur

Wenn einige Wenige die Macht gegen den Willen der Masse ausüben, ist das eine Oligarchie. Doch welche Voraussetzungen müssen für die Machtübernahme dieser Minderheit in sozialen Bewegungen überhaupt erfüllt sein? Darüber und neue Erkenntnisse für die geplante Ausstellung der Friedensscheune wurde in Zempow mit einer amerikanischen Soziologin diskutiert.

24.06.2016

Erpresser richteten mit einer speziellen Software Schaden in einer Wittstocker Firma an. Alle Rechner standen plötzlich still.

21.06.2016
Anzeige