Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Kassierer um 760 Euro geprellt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kassierer um 760 Euro geprellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 25.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Fehrbellin

Ein Trickbetrüger hat in Fehrbellin einen Supermarkt-Kassierer um insgesamt 760 Euro betrogen. Der Tatverdächtige bezahlte dort am Freitag um 17.30 Uhr zunächst seinen Einkauf. Anschließend bat er den Kassierer, ihm vier 100-Euro-Scheine in 50-Euro-Scheine zu wechseln. Nachdem dies geschehen war, wollte der Unbekannte, dass die erhaltenen 50-Euro-Scheine in 20-Euro-Scheine getauscht werden. Nachdem auch dies geschehen war, verließ der Unbekannte den Markt.

Da dem Kassierer der Vorgang merkwürdig vorkam, führte er danach einen Kassensturz durch. Dabei stellte er laut Polizei fest, dass insgesamt 760 Euro zu wenig in der Kasse waren.

Der Tatverdächtige ist etwa 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hatte schwarze Haare und trug einen Vollbart.

Von MAZonline

Der CDU-Landratswahlkandidat Sven Deter hat sich jetzt den Mitgliedern der Freien Wählergemeinschaft Prignitz-Ruppin vorgestellt. Er gewann mit seinen Vorstellungen ihr Vertrauen und genießt fortan ihre Unterstützung.

28.03.2018

Für das Kyritzer Wohngebiet „Alt und Jung“ ist derzeit eine nunmehr sechste Änderung des Bebauungsplanes beabsichtigt. Anschließend soll ein Areal vermarktet werden, in dem sich etwas andere gestalterische Möglichkeiten bieten würden als auf den bisherigen Flächen.

28.03.2018

Ein Unbekannter hat auf einer Tanzveranstaltung in Neuruppin auf einen 31 Jahre alten Partygast sowie auf eine 27-jährige Bekannte des Mannes eingeschlagen. Die Frau musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

25.03.2018
Anzeige