Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kein Durchkommen in der Ringstraße

Wittstock Kein Durchkommen in der Ringstraße

Noch bis zum Freitag ist die Ringstraße in Wittstock dicht. Grund: Hausanschlüsse für ein Eigenheim werden verlegt. Autofahrer kommen nicht um die Stadt herum, sondern müssen mittendurch fahren.

16909 Wittstock Ringstraße 53.1655879 12.4819385
Google Map of 53.1655879,12.4819385
16909 Wittstock Ringstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Der erste Mann in einem vitalen Dorf

Seit Montag ist die Ringstraße gesperrt.

Quelle: Christian Bark

Wittstock. Seit Montag ist für Autofahrer, die von der Meyenburger Chaussee zum Wittstocker Bahnhof und umgekehrt gelangen wollen, über die Ringstraße kein Durchkommen mehr. Der Verkehr wird stattdessen über die Innenstadt umgeleitet. Grund für die Sperrung ist die Verlegung von Hausanschlüssen für ein Eigenheim, das auf Höhe des ehemaligen Stadtgartens entstehe, wie Wittstocks Stadtsprecher, Jean Dibbert, erklärt.

Bis zur Baustelle für Anliger frei

Anlieger kämen aber bis zur Baustelle durch. Mit einer erheblichen Verkehrsbelastung für die Innenstadt rechnet Dibbert nicht. Und die Sperrung der Ringstraße sei auch nicht von langer Dauer. Bis zum Freitag, 12. August, wolle das ausführende Unternehmen, die Hoch- und Tiefbaugesellschaft Wittstock, die Arbeiten beendet haben. Zu welcher Uhrzeit genau das sein wird, ist Dibbert zufolge aber noch ungewiss. „Das kann mittags sein, aber vielleicht auch erst gegen 18 Uhr.“

Von Christian Bark

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg