Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Kind läuft bei Rot los und wird angefahren
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kind läuft bei Rot los und wird angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 25.11.2016
Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Neuruppin

Am Freitagmorgen ist in der Alt Ruppiner Allee ein Kind von einem Fahrzeug erfasst worden. Gegen 7 Uhr stiegen ein achtjähriger Junge und seine Eltern aus einem Bus aus, kurz danach wollte die Familie gemeinsam an der Ampel die Straße überqueren.

Doch der Junge blieb nicht wie erwartet bei Rot stehen, sondern rannte auf die Fahrbahn. Als er diese schon fast überquert hatte, wurde er von dem Außenspiegel eines Fahrzeugs erfasst, der die Bundesstraße 167 in Richtung Neuruppin befuhr.

Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 52-jährige Autofahrer konnte selbständig weiterfahren. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro.

Von MAZonline

Crystal Meth hätte beinahe sein Leben zerstört – bis die Geburt seines Sohnes alles änderte. In der MAZ erzählt ein alleinerziehender junger Vater, wie er nach 10 Jahren Drogenabhängigkeit in Neuruppin den Neuanfang versucht. Die MAZ-Aktion Sterntaler möchte nun helfen, den beiden ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten.

28.11.2016

Seit rund zehn Jahren besiegeln Paare in aller Welt ihre unverbrüchliche Liebe mit so genannten „Liebesschlössern“. Helsinki taufte eine „Liebesbrücke“, Paris hat alle Schlösser abmontiert, in Berlin sind sie gar verboten. Nun haben Prignitzer Paare einen luftigen Ort gefunden – den Blumenthaler Aussichtsturm.

28.11.2016

Mit dem ersten Advent beginnt am Sonntag das neue Kirchenjahr. Die Adventszeit ist aber auch die Zeit für die Besinnung auf das Wesentliche. Über die Bedeutung des Advents sprach die MAZ mit dem evangelischen Pfarrer Lars Haake aus Sieversdorf (Amt Neustadt).

25.11.2016
Anzeige