Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kinder bringen den Segen in jedes Haus

Sternsinger in Wittstock Kinder bringen den Segen in jedes Haus

Sie segnen die Haushalte und sammeln Geld für wohltätige Zwecke: Die Sternsinger sind dieser Tage wieder unterwegs – für die katholische Seite noch bis zum 9. Januar. Die evangelischen Sternsinger waren ausschließlich am Sonnabend im Einsatz.

16909 Wittstock Herz Jesu Kirche 53.1211501 12.5152597
Google Map of 53.1211501,12.5152597
16909 Wittstock Herz Jesu Kirche Mehr Infos
Nächster Artikel
Museum Neuruppin ehrt Eva Strittmatter

Sternsinger mit den Pfarrern Markus Hahn (l.) und Björn Borrmann.

Quelle: Björn Wagener

Wittstock. Sie bringen Segen ins Haus und sammeln Geld für wohltätige Zwecke: Die Sternsinger sind auch in diesem Jahr wieder in der Region unterwegs – jeweils sieben Kinder für die evangelische und katholische Seite. Doch bevor es losgehen konnte, wurden die kleinen Sänger in den Gewändern der Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar selbst gesegnet und ausgesandt. Das geschah am Sonnabend bei einem ökumenischen Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche in Wittstock durch den katholischen Pfarrer Markus Hahn, der der Kirchengemeinde Heilig Kreuz vorsteht und Björn Borrmann, dem Pfarrer der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Wittstock. Anschließend schauten sich die kleinen Segensbringer den Sternsinger-Film an, in dem es um ein Hilfsprojekt in Bolivien geht.

Die katholischen Sternsinger bringen den Segen noch bis 9

Die katholischen Sternsinger bringen den Segen noch bis 9. Januar weiterhin in jedes Haus.

Quelle: Björn Wagener

Die sieben evangelischen Sternsinger waren ausschließlich am Sonnabend bis 15 Uhr unterwegs; die katholischen werden noch bis zum 9. Januar um Einlass bitten, um Segen zu spenden – und zwar nicht nur in Wittstock, sondern auch in Meyenburg, Pritzwalk, Zempow oder Wernikow, sagt Gemeindereferentin Edeltraud Richter, die die Sternsinger bereits seit sechs Jahren betreut und den gemeinsamen Gesang beim Gottesdienst zur Aussendung der Sternsinger auf der Gitarre begleitete.

„Die Kinder sind mit Freude dabei“, sagt Edelraud Richter, aber es sei mitunter gar nicht so einfach, die Einsätze der Sternsinger nach der Schule zu koordinieren, denn die Weihnachtsferien gingen am 2. Januar zu Ende und die Kinder kämen auch aus den Ortsteilen. Das heißt, es müssen Fahrstrecken organisiert und bewältigt werden. Geplant seien Sternsinger-Einsätze am Montag, Dienstag, Freitag und Sonnabend, jeweils zwischen 15 und 18 Uhr.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg