Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Kinderbuchautor in Freyenstein

Gelesen und getanzt Kinderbuchautor in Freyenstein

Wenn Kinderbuchautor Martin Klein aus Berlin zur Lesung kommt, müssen Mädchen und Jungen nicht nur zuhören. Sie dürfen auch tanzen, wie jüngst in der Freyensteiner Schlossbibliothek. Die Kneippkinder hatten aber auch etwas für den Autor im Gepäck.

16909 Freyenstein 53.2802811 12.3552123
Google Map of 53.2802811,12.3552123
16909 Freyenstein Mehr Infos
Nächster Artikel
Handelt das Jugendamt willkürlich?

Kinderbuchautor Martin Klein (l.) in der Freyensteiner Bibliothek.

Quelle: Wolfgang Thätner

Freyenstein. Der Kinderbuchautor Martin Klein aus Berlin las in der Freyensteiner Schlossbibliothek. Drei Bücher hatte der Autor im Gepäck. Er nahm sein Publikum mit auf die Reise und Erlebnisse der märchenhaften Gestalten. Spannend und spaßig und immer mit einem Bezug zum realen Leben. Das hat den Kindern Spaß gemacht.

Langweilen und still sitzen, das war nicht geplant. Alle waren aufgefordert mitzutanzen, Walzertanz wie das Zirkuspony in seinen Geschichten.

Die Mädchen und Jungen singen das Kneippkinderlied

Die Mädchen und Jungen singen das Kneippkinderlied.

Quelle: Wolfgang Thätner

So wie zum 20.„Literarischen Bilderbogen“ kommen die Kitakinder auch sonst einmal im Monat regelmäßig in die Bibliothek, sagt Christine Neumann, die Leiterin der Einrichtung. Von klein auf lernen sie den Umgang mit den Büchern und wie viel Spaß es machen kann, wenn sie selbst lesen können. Zum Abschluss bedankten sich die Kinder beim Autor mit selbst gefertigten Bildern und ein paar Strophen ihres „Kneippliedes“.

Die Veranstaltungen innerhalb des „Literarischen Bilderbogens“ richten sich nicht nur an den Lesenachwuchs.

Auch für Erwachsene gibt es Lesungen in den Bibliotheken des Landkreises. Zum Beispiel wird am 9. Oktober ab 19.30 Uhr Katrin Sass, Schauspielerin und Autorin, aus ihrem Buch „Das Glück wird niemals alt“ eine Leseprobe geben. Allerdings aus Platzmangel nicht in der Schlossbibliothek, sondern im „Weißen Haus“ Wulfersdorf. Dazu lädt Christine Neumann jetzt schon ein.

Von Wolfgang Thätner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg