Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kindertag in der Dörbb-Tenne

Sommerfest in Blandikow Kindertag in der Dörbb-Tenne

Nach einigen Jahren Pause erlebte Blandikow am Sonnabend eine Neuauflage des Kinderfestes. Der Ortsbeirat engagierte sogar den Animateur Ecki, um Spiel und Spaß für alle Generationen zu bieten. Doch nur wenige Einwohner folgten der Einladung zum Gelände der Dörbb-Tenne.

16909 Blandikow 53.1084231 12.3775801
Google Map of 53.1084231,12.3775801
16909 Blandikow Mehr Infos
Nächster Artikel
Handfeste Revanche nach Klingelstreich

Beim Leinenspiel pustete Benno mit aller Kraft.

Quelle: Christamaria Ruch

Blandikow. Eckberts bunte Spielkiste machte am Sonnabend einen Abstecher nach Blandikow. Der Animateuer Eckbert Schröder aus Wittstock hielt Spiele und Tänze für den Nachwuchs bereit. Beim Kinder- und Sommerfest auf dem Gelände der Dörbb-Tenne standen jedoch alle Einwohner im Mittelpunkt.

„Es gab mehrere Jahre keine Feier zum Kindertag hier im Dorf“, sagte Ortsvorsteher Robert Scholz. Wer nun letzten Endes den Anstoß für eine Neuaufnahme dieser Feier gab, konnte er nicht sagen. Allerdings blieben die Besucherzahlen weit hinter den Erwartungen zurück. „Das ist heute ein Testballon, ob das Fest angenommen wird“, räumte Scholz ein.

 Animateur Ecki (r) beim Blandikower Sommerfest

Animateur Ecki (r.) beim Blandikower Sommerfest.

Quelle: Christamaria Ruch

Unterdessen baute Animateuer Ecki seine Trickkiste auf und bereitete alles für die Anfangspolonaise vor. Schon bildete sich eine kleine Schlange hinter ihm und folgte bereitwillig. Die Erwachsenen machten es sich auf den Bänken vor der Tenne bequem und klatschten im Takt mit.

Spiele und Tänze bildeten den Rahmen von Eckis Auftritt. „Ich überlasse immer auch etwas dem Zufall“, dabei zeigte er auf den großen Würfel. Jedes Würfelauge stand schon vorher für ein bestimmtes Spiel, Tanz oder Lied. Allerdings hielt die höchste Augenzahl ein Fragezeichen bereit. „Dann werden die Eltern mit einbezogen, denn es ist ja auch ein Familiennachmittag“, sagte er. Zum Beweis holte Ecki eine fünf Meter lange Wäscheleine hervor, auf der ein Papiertrichter saß: „Die Eltern müssen Leine ziehen und die Kinder pusten dann mit aller Kraft den Papiertrichter in die andere Richtung.“ Der neun Jahre alte Benno ließ sich nicht lange bitten und holte mit aller Kraft Luft – schon schoss das Objekt der Begierde auf die andere Seite. Auch beim Leitergolf sowie dem Fische- oder Ringelschwanztanz kamen die Gäste auf ihre Kosten. Am Abend legte Eckbert Schröder Musik auf und lockte die Besucher auf die Tanzfläche.

Von Christamaria Ruch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg