Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Knöllchen bringen zu wenig Geld
Lokales Ostprignitz-Ruppin Knöllchen bringen zu wenig Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 01.09.2014
Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Neuruppin

2013 lag das daran, dass Politessen lange krank waren. Jetzt müssen die vielen Baustellen als Begründung herhalten. Die Belastung für die Bürger sei schon groß genug, so Golde. Da müsse der Ärger der Neuruppiner nicht noch durch Strafzettel verstärkt werden.

Von Reyk Grunow

Ostprignitz-Ruppin Ruppiner Kliniken gedachten Opfer der Euthanasie-Morde während des Nazi-Regimes - Blumen gegen das Vergessen

Passend zum Anlass war der Himmel über Neuruppin am Montag wolkenverhangen. 75 Jahre ist es her, dass Adolf Hitler am 1. September 1939 die "Vernichtung von lebensunwertem Leben" anwies. Die heute als "Aktion T4" bezeichneten Euthanasiemorde führten von 1940 bis 1941 zur systematischen Ermordung von mehr als 70.000 Bewohnern von Heil- und Pflegeanstalten sowie Heimen für behinderte Menschen.

04.09.2014
Ostprignitz-Ruppin Tierschutzverein OPR schlägt Alarm wegen Flut an Katzenbabys - Das Problem ist wuschelweich

Sie sind tapsig, hilflos und einfach nur zum Knuddeln. Und sie lassen den Tierschutzverein Ostprignitz-Ruppin Alarm schlagen. Vereinsvorsitzende Ilona Paschen spricht von einer regelrechten Kätzchenschwemme: "Wir bekommen Tag für Tag bis zu fünf Anrufe, die Katzennachwuchs betreffen." Sie fordert nun eine Kastrationspflicht.

04.09.2014
Ostprignitz-Ruppin Haus in der Wittstocker Schwedenstraße ist "nicht mehr ganz dicht" - Fallende Dachsteine als Gefahr für Fußgänger

Es bröckelt, rutscht und scheppert: Das Dach des Eckhauses in der Schwedenstraße 1 in Wittstock ist marode und hat längst nicht mehr alle Dachziegel beisammen. Etliche fielen bereits herab und zersprangen auf der Straße. Ein Nachbar sieht darin ein erhebliches Sicherheitsproblem für Passanten und wandte sich deshalb an die MAZ.

04.09.2014
Anzeige