Menü
Anmelden
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kommunalwahl 2014
Kommunalwahl 2014

Übersicht über die Besetzungen der politischen Ämter in Ostprignitz-Ruppin - Alte Bekannte und neue Gesichter

Nachdem in der Nacht zu Montag die endgültigen Ergebnisse der Kommunalwahl in Ostprignitz-Ruppin feststanden, ging es im Laufe des Tages um die Aufschlüsselung der Sitze und Besetzungen der Ämter, Bürgermeisterposten, Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen. Die MAZ schlüsselt alle Ergebnisse auf.

26.05.2014

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZjob.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Kommunalwahl 2014

SPD gewinnt Europa- und Kreistagswahl in Ostprignitz-Ruppin - Doppelsieg für die Sozialdemokraten

Kurz nach Mitternacht durfte im Lager der Sozialdemokraten im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gefeiert werden. Nachdem der letzte der insgesamt 215 Stimmbezirke ausgezählt war, gab es an dem Kreistagswahlsieg der SPD keinen Zweifel mehr. Wenige Stunden zuvor triumphierten die Genossen auch schon bei der Europawahl.

26.05.2014
Kommunalwahl 2014

Live-Ticker zur Kommunal- und Europawahl in Ostprignitz-Ruppin und Prignitz - Drei Siege für die SPD, ein Erfolg für die CDU

Die Einwohner aus Ostprignitz-Ruppin und Prignitz haben für die EU und die Kommunen ihre Kreuzchen gemacht. Die Stimmen für Europa sind in beiden Kreisen ausgezählt, auch die Kommunalwahlergebnisse stehen fest. Die SPD darf dreimal feiern, die CDU siegt in der Prignitz.

26.05.2014
Kommunalwahl 2014

Wahl von Gemeindetretungen werden verschoben - Auf Wahlzetteln fehlen Namen

In Michendorf (Potsdam-Mittelmark) und Heiligengrabe (Ostprignitz-Ruppin) werden bei den Kommunalwahlen am 25. Mai nicht die Gemeindevertreter gewählt. Grund: Auf den Stimmzetteln fehlen die Namen von Kandidaten. Der Gang ins Wahllokal ist trotzdem nicht umsonst.

21.05.2014
Anzeige
Kommunalwahl 2014

Kandidat vergessen – Gemeindevertretung wird später gewählt - Heiligengrabe sagt Kommunalwahl ab

In Heiligengrabe (Ostprignitz-Ruppin) wird die Wahl der Gemeindevertreter, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai stattfinden sollte, auf den 14. September verschoben. Grund: Es wurde ein Kandidat vergessen - sein Name fehlt auf den Wahlzetteln.

20.05.2014

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Kommunalwahl 2014

Kleinzerlangs Ortsvorsteherin Ilona Schenk setzt sich seit 21 Jahren für ihren Ort ein - Mit Energie und Hartnäckigkeit

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Ortsvorsteherin Ilona Schenk an der Spitze des Erholungsortes Kleinzerlang. Wie ein Steh-auf-Männchen hat sie die Entwicklung des Dorfes in dieser Zeit vorangetrieben – mit Energie und Hartnäckigkeit, einem ausgeprägten Gemeinsinn und ohne Scheu, Probleme anzusprechen.

19.05.2014
Kommunalwahl 2014

Gerhard Dorn aus Gantikow ist einer der dienstältesten Bürgermeister im Nordwesten - Ein See, ein Mann, ein Dorf

Am 25. Mai tritt Willi Dorn wieder für Gantikows Ortsbeirat an. Für die "Kyritz Land Wählergruppe" will er wieder in die Stadtverordnetenversammlung – dieser Mann, dessen mintgrüne, bedruckte Trainingsjacke verrät, dass er etwas mit dem Kreisanglerverband zu tun haben muss. Als Chef des AV Gantikow hat er das auch.

16.05.2014
Kommunalwahl 2014

Neuruppiner Schüler löchern Kommunalpolitiker bei Podiumsdiskussion - Brennende Fragen zur Wahl

Fast alle Stühle waren am Donnerstag bei der Podiumsdiskussion in der Aula des Oberstufenzentrums (OSZ) in Neuruppin besetzt. Zu dieser Runde hatten die Schüler Kommunalpolitiker eingeladen. Denn erstmals dürfen 16-Jährige in Brandenburg bei einer Kommunalwahl ihre Stimme abgeben – am Sonntag, den 25. Mai.

16.05.2014
Ostprignitz-Ruppin

Stadt muss neue Wahlunterlagen drucken - Wirbel um Stimmen der Briefwähler - Peinliche Panne im Rheinsberger Rathaus

Der Stadt Rheinsberg ist ein grober Fehler bei der Vorbereitung für die Kommunalwahl am 25. Mai unterlaufen. Nun muss sie alle ihrer fast 6000 Stimmzettel neu drucken. Grund war ein Fehler in der Parteienliste. Die bisher abgegebenen Briefwahlstimmen sollen aber ihre Gültigkeit behalten. Doch dagegen will eine Partei nun protestieren.

13.05.2014
Anzeige