Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Kreis blitzte 41 000-mal

Tempokontrollen in Ostprignitz-Ruppin Kreis blitzte 41 000-mal

Knapp 41 000 Fotos haben die Geschwindigkeitsmessanlagen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin im vergangenen Jahr geschossen. Für die Kreiskasse brachte das rund eine Dreiviertelmillion Euro. Bisher betreibt die Kreisverwaltung sieben feste und einen mobilen Blitzer. In diesem Jahr kommen zwei neue hinzu.

Voriger Artikel
Vorfreude auf blühende Landschaften
Nächster Artikel
Der Soundtrack der Freiheit

In Bechlin hat der Blitzer etwas gebracht: Nach und nach nimmt die Zahl der Temposünder, die dort erwischt werden, ab.

Quelle: Peter Geisler

Neuruppin. Das war teuer: 280 Euro Strafe musste ein Raser zahlen, der im vergangenen Jahr auf der Dorfstraße von Werder der mobilen Radarkontrolle der Kreisverwaltung ins Netz ging. Dazu gab es zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot. Der Fahrer wurde mit 89 Kilometern pro Stunde gemessen – an einer Stelle, an der eigentlich nur Tempo 30 erlaubt ist. Ähnlich teuer wurde es für einen Autofahrer, der in der Nähe von Ganzer mit 113 Stundenkilometern geblitzt wurde, wo bei 70 Kilometern pro Stunde eigentlich Schluss sein müsste: 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot.

Sieben stationäre Starenkästen betreibt der Landkreis Ostprignitz-Ruppin, verteilt übers gesamte Kreisgebiet. Hinzu kommt ein mobiler Blitzer. Knapp 40 994 Temposünder haben alle Blitzer zusammen im Jahr 2015 erwischt, die meisten davon in Neuruppin und Wittstock. „Allein die Zahl gibt schon einen Hinweis darauf, wie wichtig Kontrollen im Sinne der Verkehrssicherheit sind“, sagt Kreissprecherin Britta Avantario.

Spitzenreiter ist der Blitzer in Wittstock

Spitzenreiter in der Statistik des Straßenverkehrsamtes ist der Starenkasten an der Pritzwalker Straße in Wittstock. Dort blitzte es zwischen Januar und Dezember 6538-mal. Damit waren zwar hundert Verstöße weniger als 2014. Fest steht aber: So oft wie an dieser Stelle blitzt kein anderer Starenkasten in ganz Ostprignitz-Ruppin. Die feste Messanlage am Nymburk­ring in Neuruppin zählte 4165 Temposünder, an der Bechliner Chaussee in Neuruppin waren es 3532. Weit abgeschlagen in der Statistik ist der vergleichsweise neue Blitzer an der Haßlower Chaussee in Wittstock. Der löste im vergangenen Jahr ganze 588-mal aus. Allerdings wurde er erst im Mai aufgebaut. Vorher war das Gerät an der B 167 in Dabergotz montiert. Weil diese Straße seit Mai ausgebaut wird, musste der Blitzer dort weichen. Die Geschwindigkeitsmessanlage in Dabergotz hatte zuletzt deutlich zugelegt. 2013 blitzte sie nur 2500-mal. 2014 schnellte die Zahl der Autos, die dort zu schnell gemessen wurden, auf 4736 hoch. Bis 4. Mai 2015 wurden in Dabergotz 1293 Geschwindigkeitsverstöße registriert.

Für die Kasse des Landkreises ist das ein lohnendes Geschäft. Die Kreisverwaltung rechnet mit Einnahmen von rund 765 000 Euro durch Verwarn- und Bußgelder im Jahr. Etwa 90 Prozent davon spielen die Blitzer ein. Allerdings gibt es auch Ausgaben, sagt Matthias Wittmoser, der Leiter des Straßenverkehrsamt in Neuruppin. Mitarbeiter müssen bezahlt werden und Technik ebenso. Für die Umsetzung des Blitzers aus Dabergotz nach Wittstock rechnete der Kreis mit Kosten von rund 50 000 Euro.

Zwei weitere Blitzer haben zusammen 166 000 Euro gekostet. Die beiden hochmodernen Anlagen stehen seit wenigen Wochen in Metzelthin und in Heiligengrabe. Die säulenförmigen Messgeräte können in beide Richtungen blitzen und senden die Bilder gleich per Funk zur Auswertung ans Amt. Der Doppelblitz ist für Wittmoser durchaus sinnvoll: „Oftmals wird nicht nur zu schnell in den Ort hineingefahren. Kraftfahrer geben auch am Ende des Dorfes bereits wieder Gas.“ Auch andere Gemeinden wünschen sich feste Radarfallen, etwa Rheinsberg für seinen Ortsteil Dierberg. Doch weitere Geräte sind vorerst nicht geplant, sagt Wittmoser.

Von Reyk Grunow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg