Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Kyritz: Immer weniger Möbel und Kleidung
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz: Immer weniger Möbel und Kleidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.05.2016
Im Möbellager der Gab tun sich immer mehr Lücken auf. Quelle: Beckmann
Anzeige
Kyritz

Die Gesellschaft für Arbeit und Berufsförderung (Gab) Protzen sucht für ihre Kleiderkammer und ihr Möbellager in Kyritz (Am Bahnhof) dringend Sachspenden. „Wir sind im Moment so ein bisschen abgebrannt“, berichtet Holger Funk, der die Einrichtung für Bedürftige ehrenamtlich unterstützt. Die Nachfrage steige. „Immer mehr Leute kommen mit ihrem Geld einfach nicht mehr aus.“ Das betreffe nicht nur die Empfänger von Arbeitslosengeld II, sondern inzwischen in nahezu gleichem Maße Rentner. Auch Flüchtlinge nutzen die Angebote am Kyritzer Bahnhof. Sie haben für die Erstausstattung ihrer Unterkünfte Bedarf an fast allem.

Besonders knapp ist das Angebot laut Holger Funk gegenwärtig bei Betten und Kinderbetten (samt Lattenrost und Matratze), Haushaltsgeräten aller Art, Kleiderschränken, Küchenmöbeln und -geräten. Gerade Letzteres sei „der Renner“. „Die sind immer sofort raus“, weiß Holger Funk. Ebenfalls äußerst begehrt sind Waschmaschinen. Die Gab könne in ihrer Werkstatt in Protzen eventuell sogar kleinere Mängel beheben. „Aber funktionstüchtig helfen sie uns mehr.“

In der Kleiderkammer tun sich ebenfalls mehr und mehr Lücken auf. Mit Schuhen und Sommerbekleidung kann die Gab momentan kaum noch jemandem aushelfen. „Wir bekommen jetzt vor allem Winterbekleidung rein“, berichtet Holger Funk. „Die wird natürlich eingelagert.“

Alle Dinge, die die Gab in Kyritz für kleines Geld anbietet, ­stammen ausschließlich aus Spenden.

Kontakt: Tel.  033971/3 29 22, E-Mail: gab-kyritz@gmx.de.

Von Alexander Beckmann

Weil die geplante Konstruktion zu massiv gewesen wäre und das historische Erscheinungsbild des Lindower Klosters wesentlich verändert hätte, bekommt die Ruine vorerst doch kein neues Dach. Die Denkmalbehörde hat alle vorgelegten Entwürf abgelehnt. Komplett gestorben ist das Vorhaben aber nicht.

18.05.2016
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 18. Mai - Neuruppin: Waldbrand bei Gühlen-Glienicke

Schon wieder ein Waldbrand bei Gühlen-Glienicke: Waldarbeiter bemerkten am Dienstag, dass es in einem Waldstück nahe Gühlen-Glienicke am Pfingstwochenende offenbar an zwei Stellen – insgesamt gut 400 Quadratmeter – gebrannt hat. Der Boden, der zum Teil noch schwelte, konnte durch die Waldarbeiter gelöscht werden. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung. .

18.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Singegemeinschaft wird zehn Jahre alt - Göriker Chor feiert Jubiläum

Der Göriker Chor feiert am kommenden Sonnabend sein zehnjähriges Bestehen. Dazu wird in den Ort eingeladen. Die Chormitglieder haben einiges vorbereitet. Der Gottesdienst um 11 Uhr in der Dorfkirche bildet den Auftakt. Es gibt Blasmusik und der Chor bringt viele Stücke aus seinem umfangreichen Repertoire zu Gehör.

21.05.2016
Anzeige