Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kyritz: Schüler bringt Drogen mit in die Schule

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 10. Juni Kyritz: Schüler bringt Drogen mit in die Schule

Ein 15-jähriger Schüler soll am Donnerstag Drogen mit in eine Kyritzer Schule gebracht haben. Eine Sozialarbeiterin nahm ihm die Drogen ab und übergab sie der Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Voriger Artikel
Wittstock: Fest zum 25. Geburtstag
Nächster Artikel
Kyritz: Geteilte Meinungen zum Klosterentwurf


Quelle: dpa

Neuruppin: Einbruch am Vormittag. Unbekannte Täter verschafften sich am Donnerstag gegen 9 Uhr über die Terrassentür gewaltsam Zutritt in ein Neuruppiner Einfamilienhaus Zur Keglitz und durchwühlten die Räume des Erdgeschosses; Schaden etwa 600 Euro. Der Sohn und die Mutter der Familie befanden sich zur Tatzeit im Obergeschoss des Hauses und riefen sofort die Polizei. Beim Eintreffen der Funkwagen waren die Tatverdächtigen aber bereits verschwunden und konnten trotz Einsatz eines Fährtenhundes nicht mehr gestellt werden. In Tatortnähe wurden von Zeugen zuvor zwei Personen in einem gelben Kleintransporter gesehen. Ob diese eine Rolle spielten, prüft die Kripo. Hinweise zum PKW erbittet die Kripo unter Tel. Tel. 03391/35 40.

Neuruppin: Einbruch in Büros

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Freitag über ein Fenster im Erdgeschoss in ein Haus in der Neuruppiner Hermann-Riemschneider-Straße ein. Sie brachen danach die Türen zu insgesamt drei Büros auf, durchwühlten mehrere Schränke und stahlen nach derzeitigem Ermittlungsstand Computertechnik und zwei Geldkassetten mit einem unbekannten Geldbetrag; Schaden etwa 2500 Euro.

Wittstock: Fahrraddieb gefasst

Am Donnerstag gegen 15 Uhr, wurde im Bereich eines Wittstocker Verbrauchermarktes in der Röbeler Straße ein Fahrrad entwendet. Durch die sofort eingeleiteten polizeilichen Maßnahmen der Kripo konnte schnell ein 24-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Da gegen den polizeilich bereits bekannten Mann schon seit Monaten wegen Diebstahl, Sachbeschädigungen und anderen Delikten ermittelt wird, erfolgte auf amtsrichterlichen Beschluss eine Durchsuchung der Wohnung. Diese beförderte mehrere in Wittstock entwendete Fahrräder und weiteres Diebesgut ans Tageslicht. Das vor dem Discounter entwendete Rad konnte bereits an die Eigentümerin übergeben werden.

Durch die Ermittlungen konnten dem Täter bisher insgesamt 29 Straftaten aus den letzten Monaten, vorwiegend Eigentumsdelikte, nachgewiesen werden, zu denen er sich zumindest teilgeständig einließ. Die Ermittlungen, auch zu weiteren Delikten, dauern an.

Wittstock: Streit um Einkaufstüten

Eine 57-jährige Deutsche verhinderte am Donnerstag Nachmittag offenbar, dass ein 41-jähriger Deutscher zwei Pakistaner im Alter von 22 und 32 Jahren um ihre vollen Einkaufstüten erleichterte, die er auf die Ladefläche eines geparkten Fahrzeuges gestellt hatte.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand hatten die beiden Asylbewerber zuvor einen Einkauf in einem anderen Discounter getätigt und diesen vor dem Betreten des Marktes an der Eingangstür abgestellt. Sie fürchteten Unannehmlichkeiten beim Bezahlen der neuerworbenen Waren. Sie beobachteten aber, dass der 41-Jährige die Tüten auf das Fahrzeug stellte und sprachen ihn an. Darauf kam es zum Streit. Eine 57-Jährige zeigte Zivilcourage und unterstützte die beiden verbal. Sie wurde daraufhin von dem 41-Jährigen beleidigt. Letztendlich stellte dieser die Einkaufstüten auf den Boden, trat dagegen, ohne etwas zu beschädigen und entfernte sich mit den Worten, dass die Männer besser auf ihre Tüten hätten aufpassen müssen. Die herbeigerufene Polizei traf alle Beteiligten auf dem Parkplatz an und nahm zwei Strafanzeigen gegen den 41-Jährigen auf – eine wegen Fundunterschlagung und eine wegen Beleidigung. Ein politisch motivierter Hintergrund ist derzeit nicht erkennbar.

Fehrbellin: Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter drangen am Donnerstag Vormittag in ein Einfamilienhausgrundstück in Wustrau ein. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf der von der Straße abgewandten Seite auf und durchwühlten sämtliche Räume, auch im Obergeschoss. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden Schmuck, zwei Tablets, Bargeld und das Portemonnaie mit persönlichen Unterlagen entwendet; Schaden etwa 2000 Euro.

Wusterhausen: Streifenwagen rollt gegen anderes Auto

Bei einer Kontrolle eines 47-jährigen Autofahrers ist am Freitag auf der Bundesstraße 5 zwischen Wusterhausen und Bückwitz ein Streifenwagen offenbar gegen den anderen Pkw gerollt. Es entstand an dem Auto laut Polizei ein geringer Sachschaden. Am Polizeiwagen war indes keine ­Beschädigung zu entdecken. Die Kontrolle erfolgte gegen 3.30 Uhr.

Neuruppin: Noch ein Fahrrad gestohlen

Am Donnerstag wurde angezeigt, dass in der Nacht zum Dienstag ein Damenrad der Marke „Panther“ in der Hermann-Matern-Straße entwendet wurde. Das Fahrrad stand nach Angaben der Geschädigten angeschlossen vor dem Neubaublock. Der Schaden beläuft sich auf etwa 280 Euro.

Wittstock: Parkplatzrempler

Eine 79-jährige Mercedes-Fahrerin stieß am Donnerstag gegen 13.30 Uhr beim Einparken gegen einen abgestellten Fiat. Der Unfall ereignete sich auf einem Discounter-Parkplatz in der Meyenburger Chaussee. Die Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt.

Fehrbellin: Aufgefahren

Am Freitag kam es infolge eines Auffahrunfalls auf der A 24 zwischen Fehrbellin und Neuruppin-Süd nach 12 Uhr zu einem Rückstau bis Kremmen. Die 64-jährige Fahrerin eines Ford-Kleintransporters aus der Prignitz war an einem Stauende auf den Subaru einer 50-jährigen Berlinerin aufgefahren und hatte ihn auf eine Sattelzugmaschine mit Auflieger aus dem Landkreis Ludwigslust geschoben. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Lkw konnte weiter fahren, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12 500 Euro. Die Fahrerin des Subaru wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus Neuruppin gebracht. Um 13.15 Uhr war die Autobahn wieder frei.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg