Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Praxis für Arbeitsmedizin eröffnet
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Praxis für Arbeitsmedizin eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 30.11.2018
Fachärztin Sandra Werdermann hat sich in Kyritz mit einer Praxis für Arbeitsmedizin selbstständig gemacht. Quelle: Alexander Beckmann
Kyritz

Kyritz hat seit Freitag eine neue Arztpraxis, allerdings eine ganz spezielle. Inhaberin Sandra Werdermann (49) ist Fachärztin für Arbeitsmedizin. Nach 20 Jahren Tätigkeit in der Branche hat sie sich jetzt selbstständig gemacht und nutzt dafür Räume in der Perleberger Straße 4 – dort, wo auch die Agentur für Arbeit und die Volkssolidarität zu finden sind.

„Ich betreue Unternehmen betriebsärztlich, mit denen ich Verträge habe“, erklärt Sandra Werdermann eines ihrer Haupttätigkeitsfelder. Das reicht von der Beratung in Sachen Arbeitsschutz und Gefährdungspotenzialen über die Untersuchung von Unfällen und Berufskrankheiten bis hin zur Unterstützung beim Gesundheitsmanagement im Unternehmen oder zu den regelmäßigen betriebsärztlichen Untersuchungen von Belegschaften.

Tauglichkeitstests für Atemschutzgeräteträger

„Es können aber auch Führerscheinuntersuchungen oder Tauglichkeitstests für Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr sein“, ergänzt die Medizinerin. Ihr Einsatzgebiet beschränkt sich nicht allein auf die Praxisräume in der Perleberger Straße, sondern erstreckt sich im Wesentlichen über die drei Landkreise Havelland, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz.

Bei der gestrigen Eröffnung war der Besucherandrang jedenfalls groß. Neben Freunden und Bekannten waren auch Unternehmensvertreter gekommen, um die zahlreichen Praxisräume und deren Ausstattung in Augenschein zu nehmen. Schließlich stellt die ASW Kyritz, also die „Arbeitsmedizin Sandra Werdermann“, in dieser Form ein Novum in der Stadt dar. Bislang boten vor allem größere Dienstleister ihre Unterstützung auf diesem Gebiet an.

Mit einer Mitarbeiterin am Start

Sandra Werdermann wird vorerst mit nur einer Mitarbeiterin tätig sein. Ob sie auch wieder ihre Erfahrungen bei der Facharztausbildung zum Einsatz bringt und sozusagen als Lehrbetrieb tätig wird, ist noch nicht entschieden. Der Bedarf sei sicherlich da, schätzt die Medizinerin ein. „Die Arbeitsmedizin hat echte Nachwuchssorgen.“

Mehr Informationen über die neue Praxis finden sich im Internet unter www.asw-kyritz.de

Von Alexander Beckmann

Die Kyritzer Stadtverordneten haben den Haushalt für 2019 verabschiedet. Die Stadt plant demnach Investitionen mit einem Gesamtumfang von fast 6,8 Millionen Euro.

30.11.2018

Die KMG-Kliniken Kyritz, Pritzwalk und Wittstock kooperieren mit der Universitätsmedizin Greifswald und werden Lehrkrankenhäuser. Medizinstudenten können ihr „Praktisches Jahr“ ab 2019 auch an diesen drei Standorten absolvieren.

03.12.2018

Die zwei Adventssterne leuchten wieder in den beiden Turmbögen der Kyritzer Stadtkirche. Zu ihren Füßen wird auf dem Marktplatz am Freitag um 17 Uhr das traditionelle Lichterfest eröffnet.

29.11.2018