Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Auf der Flucht vor der Polizei Unfall gebaut
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Auf der Flucht vor der Polizei Unfall gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 11.02.2019
Den Beamten in Kyritz war ein Pkw ohne Kennzeichen aufgefallen. Quelle: dpa
Kyritz

Polizeibeamten fiel an der Nacht zu Montag auf der B 5 ein dunkler Pkw im Gegenverkehr auf, dessen vorderes Kennzeichen nicht zu erkennen war. Die Beamten entschlossen sich, den Wagen zu kontrollieren und fuhren ihm nach.

Mit Citroen und Werbeaufsteller kollidiert

In der Wittstocker Straße kam der Pkw offenbar von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Citroen und einem Werbeaufsteller. Es handelte sich um einen Ford Mondeo ohne Kennzeichen. Sein Motor lief noch. Die Insassen waren geflüchtet.

Polizeibekannte Männer als Insassen

Allerdings konnten drei bereits polizeibekannte Männer im Alter von 19, 20 und 22 Jahren im Umkreis festgestellt werden. Sie gaben zu, in dem Ford gesessen zu haben. Gefahren sei jedoch keiner von ihnen. Wie sich herausstellte, ist das Auto seit 2018 nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen. Es wurde sichergestellt. Die Kripo ermittelt wegen Unfallflucht.

Von MAZ-Online

Bei einer Schulung des Kreisbauernverbandes in Kyritz ging es am Montag um die Frage, wie Landmaschinen sicher auf der Straße bewegt werden können. Weitere Veranstaltungen werden folgen.

14.02.2019

Der Pilgerweg von Berlin nach Bad Wilsnack erfreut sich stetig steigender Beliebtheit. Die wichtigsten Akteure entlang der Strecke trafen sich jetzt zum zwölften Erfahrungsaustausch.

13.02.2019

Siegfried Feul in Kyritz feiert am Sonnabend seinen 90. Geburtstag. Sein ganzes Leben lang hat er als Berufsmusiker und Musikschullehrer Generationen von Kyritzern unterhalten und kulturell geprägt.

11.02.2019