Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Kleine Gaben vom Nikolaus bei der Gab
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Kleine Gaben vom Nikolaus bei der Gab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 09.12.2018
Der Nikolaus bringt Kindern bei der Gab in Kyritz Geschenke Quelle: André Reichel
Kyritz

Über kleine Gaben vom Nikolaus konnten sich am Donnerstag, dem Nikolaustag, Kinder in der Kyritzer Zweigstelle der Gesellschaft für Arbeit und Berufsförderung (Gab) freuen. Insgesamt 150 Präsente gab es vorrangig für bedürftige Kinder, die mit ihren Eltern zur Tafeleinrichtung „Tischlein deck dich“ oder in die Gab-Börse kommen.

Spenden machten die Aktion möglich

Die Idee dazu hatte die Gab-Chefin Kerstin Schumacher aus Protzen schon länger. Jedoch fehlte dafür das nötige Kleingeld. Nun aber sah die finanzielle Situation ganz anders aus. Finanziert wurde die Aktion mit Spendenmitteln, unter anderen von der Sterntaler-Aktion der MAZ.

Damit die kleinen Präsente vom Nikolaus auch angemessen überreicht werden konnten, wurden dafür eigens von den Gab-Mitarbeitern in Protzen 150 Beutelchen genäht. Diese sind schließlich mit allerlei Naschwerk gefüllt und an die Kinder verteilt worden. Auch nach dem Nikolaustag will der Mann mit dem roten Mantel aktiv bleiben, denn am 6. Dezember konnten nicht alle Präsente an Kinder übergeben werden.

Von André Reichel

Bei einem Empfang im Rathaus zeichnete die Stadt Kyritz besonders engagierte Ehrenamtliche aus. Einen Ehrenamtspreis erhielten jeweils der Brandschützer Meinhard Giese (65 Jahre) sowie der Schuhmachermeister Alfons Zeh (80).

09.12.2018

Nachdem bekanntgeworden war, dass die Präsidiumsneuwahl für den Kreisanglerverband Kyritz mangels Kandidaten scheitern könnte, gibt es nun doch wieder Hoffnung. Der Verbandstag erfolgt am 22. März.

06.12.2018

Der Kater Lori ist das neueste Haustier im Senioren-Wohnpark Kyritz. Der Vierbeiner hält die Bewohner mächtig auf Trab und sorgt für frischen Wind und lachende Gesichter in der Pflegeeinrichtung. Manchmal ist er auch ein Seelentröster.

06.12.2018