Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Die beiden höchsten Lichter der Stadt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Die beiden höchsten Lichter der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 29.11.2018
Die Adventssterne auf der Kyritzer Marienkirche. Quelle: André Reichel
Kyritz

Hoch oben in den beiden Turmbögender Kyritzer Stadtkirche leuchten sie seit kurzem wieder, die beiden Adventssterne und damit höchsten Lichter der Stadt.

Zu ihren Füßen wird auf dem Marktplatz am Freitag um 17 Uhr das traditionelle Lichterfest eröffnet, bei dem Kitakinder unter dem Weihnachtsbaum singen werden und Bläser der evangelischen Kirchengemeinde ihre Musik erklingen lassen.

Damit die gesamte Kyritzer Innenstadt zum Lichterfest schön aussieht, hat der Bauhof zudem Sterne mit Schweif an den Straßenlaternen installiert.

Von André Reichel

Um zu ermitteln, was genau am Montag zu den beiden Wohnungsbränden in Kyritz führte, werden offenbar keine Mühen gescheut. Ein Teil des Schutts wird im Labor untersucht.

02.12.2018

Die Kontakt- und Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt in Kyritz ist umgezogen. Das neue Domizil in der Prinzenstraße bietet mehr Platz und dadurch mehr Möglichkeiten.

02.12.2018

Der Vorschlag der Kyritzer Stadtverwaltung, angemietete Räume in der Bahnhofstraße für eine neue Kita zu nutzen, fand bei den Stadtverordneten keine Mehrheit. Alternativen wurden nicht diskutiert.

02.12.2018