Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Diebe stehlen in Klinik Medikamente
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Diebe stehlen in Klinik Medikamente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 09.10.2018
Der Diebstahl ereignete sich am Montag gegen 22 Uhr. Quelle: Matthias Anke
Kyritz

Zwei Männer sollen am Montagabend aus dem Kyritzer Krankenhaus Medikamente und medizinische Utensilien gestohlen haben. Anschließend flüchteten sie. Mitarbeiter der Klinik informierten gegen 22 Uhr die Polizei.

Einen 40-jährigen Mann stellten Mitarbeiter außerhalb des Krankenhauses. Er hatte auf seiner Flucht einen Großteil der gestohlenen Medikamente bereits weggeworfen.

Rettungskräfte brachten Mann ins Krankenhaus

Den zweiten mutmaßlichen Täter, ein 36-jähriger Mann, der zuvor Patient des Krankenhauses war, trafen Polizisten später in dessen Wohnung an. Da der 36-Jährige erheblich unter Einfluss von Alkohol stand (1,99 Promille) und wohl zudem Medikamente eingenommen hatte, wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit.

Von MAZonline

Kyritz hat für seine Kulturschaffenden spezielle Angebote. Sie können sich über Förderprogramme beraten lassen. Außerdem gibt es für sie eigens einen Stammtisch, an dem sie sich vernetzen können.

09.10.2018

Die Kyritzer „Kulturgemeinschaft jung und alt“, der „Vandales MC“ und die Interessengemeinschaft „Dosse-Wölfe“ setzen auf ehrenamtliche Arbeit und Spendenaktionen zugunsten verschiedener Projekte.

11.10.2018

Die Vehliner Feuerwehrleute sind fast fertig mit den Pflasterarbeiten in ihrem vergrößerten Gerätehaus. Dort hinein passt dann auch das neue Gespann aus Tragkraftspritzenanhänger und Mannschaftstransportwagen. Offizielle Übergabe soll noch im Herbst sein.

08.10.2018