Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Erster Termin für neuen Zeitzeugen-Stammtisch
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Erster Termin für neuen Zeitzeugen-Stammtisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 15.02.2019
Die angesprochenen Zeitzeugen kennen auch die Kyritzer „Europakreuzung“ noch so, wie auf diesem Deckblatt eines Kalenders mit historischen Stadtansichten. Quelle: Archiv Herbert Brandt
Kyritz

Die Idee des Kyritzer Stadthistorikers Herbert Brandt, möglichst viele noch lebende Zeitzeugen an einen Tisch zu bringen, die aus der Zeit unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in der Knatterstadt berichten können, scheint auf Resonanz zu stoßen. „Das Interesse ist da“, sagt er im Nachgang zu seinem ersten Aufruf in der MAZ, nach dem sich potenzielle Teilnehmer melden sollten.

Nun ist auch schon ein erster Termin gefunden für diesen Zeitzeugen-Stammtisch: Am kommenden Dienstag, 19. Februar, soll die Runde bei Kaffee und Kuchen um 15 Uhr im Café Schröder am Marktplatz zusammenkommen. Was mit den Berichten oder Dokumenten geschieht, die jeder mitbringen kann, ist offen. Auch, ob und in welcher Regelmäßigkeit man sich anschließend wiedersieht. „Das wird sich irgendwie alles ergeben.“

Spannende Tagebuchaufzeichnungen

Gespannt ist Brandt unter anderen auf eine Frau aus Falkensee, die kommen möchte. „Deren Schwiegersohn und die Tochter wohnen noch hier, und sie hatten ihr den Artikel gezeigt“, sagt Brandt. Das Besondere an der heute fast 90 Jahre alten Frau: Sie war im Alter von 14 Jahren 1944 bis 1951 in Kyritz und habe Tagebuch geführt.

Zudem meldete sich eine 85-jährige Kyritzerin beim Stadthistoriker. Auch sie freue sich über diese neue Gelegenheit, miteinander über die Nachkriegsjahre ins Gespräch zu kommen. Um den Platz im Café besser organisieren zu können, wird um Anmeldung gebeten unter 033971/5 37 60.

Von Matthias Anke

An der Bundesstraße 5 zwischen Kyritz und Mechow ist ein Schandfleck unübersehbar. Doch vermutlich wird dieser Müllhaufen aus dem Waldstück nicht so schnell verschwinden.

12.02.2019

Polizisten erwischten in Kyritz junge Männer, die mit einem nicht zugelassenen Ford unterwegs waren und dann auch noch einen Unfall damit verursachten.

11.02.2019

Bei einer Schulung des Kreisbauernverbandes in Kyritz ging es am Montag um die Frage, wie Landmaschinen sicher auf der Straße bewegt werden können. Weitere Veranstaltungen werden folgen.

14.02.2019