Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Flammen an der Fassade eines Wohnblocks
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Flammen an der Fassade eines Wohnblocks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 07.07.2018
Feuer am Samstag in der Prignitzer Straße von Kyritz an einem Wohnblock. Die Feuerwehr musste die Fassade aufnehmen. Quelle: Sandra Bels
Kyritz

Die Kyritzer Feuerwehr wurde am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr zum Einsatz gerufen. An der Fassade eines Wohnblocks in der Prignitzer Straße waren Flammen zu sehen. Anwohner hatten das gemeldet.

Die Feuerwehrleute löschten zunächst die Flammen im Buschwerk vor der Giebelwand des Hauses. Anschließend entfernten sie die Platten von der Fassade, um zu sehen, wie es darunter aussieht, und inwieweit die Styroporplatten als Dämmung schon in Mitleidenschaft gezogen worden waren.

Acht Feuerwehrleute waren im Einsatz

Acht Kyritzer Feuerwehrmitglieder waren ausgerückt. Sie konnten die Flammen schnell löschen. Einsatzleiter Olaf Lehmann konnte den angeforderten Rettungswagen wieder nach Hause schicken. Personen wurden nicht verletzt.

Bereits am frühen Samstagnachmittag musste die Bundesstraße 5 zwischen Kampehl und Bückwitz kurzzeitig gesperrt werden. Dort hatte ein Traktor Getreide verloren, das von der Straße geräumt werden musste, war von der Polizei zu erfahren.

Von Sandra Bels

Seit wenigen Tagen liegt das dritte gedruckte Buch des Kyritzer Autors Manfred Haßfeld vor. Der 73-Jährige widmet sich darin seiner Kindheit in der Lausitz und berichtet von glücklichen Jahren.

09.07.2018

In Holzhausen sorgen sich Einwohner um den Storchennachwuchs im Ort. Vor wenigen Tagen wurde das Männchen des Paares, das in dem Horst Junge aufzieht, tot aufgefunden.

06.07.2018

Die CDU-Landtagsabgeordnete und Pflegebeauftragte Roswitha Schier besucht Seniorenheime und fragt nach, wo es Probleme gibt. Im Kyritzer Seniorenwohnpark erfuhr sie, dass die Fachkräftesicherung immer schwieriger wird.

09.07.2018