Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Historischer Zug dampft über Neustadt bis Pritzwalk
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Historischer Zug dampft über Neustadt bis Pritzwalk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 16.10.2018
Impressionen von der Sonderzugfahrt von Berlin über Neustadt, Wusterhausen und Kyritz bis nach Pritzwalk: hier bei der Querung der B 103 zwischen Kyritz und Gantikow. Quelle: privat
Kyritz

Ein Anblick wie aus früheren Jahrzehnten bot sich Schaulustigen am Sonnabend entlang der Bahnstrecke von Berlin kommend über Neustadt in Richtung Wusterhausen abbiegend und weiter bis nach Kyritz und Pritzwalk. Eine historische Dampflok, die etliche aus DDR-Reichsbahnzeiten stammende Waggons zog, blieb mit ihrer Rauchsäule für viele unübersehbar.

Aber auch kaum zu überhören war dieses Dampfross. Es ruckelte und zuckelte und pfiff bei seinen Stopps in den Prignitzer Bahnhöfen. Viele Menschen zückten ihre Kameras. Eisenbahnfans, die von der Durchfahrt lange im Voraus wussten, nutzen die Gelegenheit für einmalige Aufnahmen.

Pritzwalker erinnert sich an DDR-Zeiten

Eine Filmsequenz beispielsweise entstand an der Überquerung der Bundesstraße 103 zwischen Kyritz und Gantikow. Das herrlich sonnige Herbstwetter tat sein Übriges für diesen Moment, der an alte Zeiten erinnerte.

Eine Sonderzugfahrt ließ Nostalgiker am Sonnabend zwischen Berlin, Neustadt, Kyritz und Pritzwalk ins Schwärmen kommen. Hier sehen Sie die Bilder zum Spektakel.

„Ich kam gerade vom Einkaufen und dachte, ich gucke nicht richtig“, berichtet der Pritzwalker Udo Krüger. Der 65-Jährige wohnt unweit der Gleise kurz vor dem Pritzwalker Bahnhof und nutzte die Gelegenheit, mit den Fahrgästen ins Gespräch zu kommen, und machte Fotos. „Das ist in dem Zug wie zu DDR-Zeiten. Da serviert im Mitropa-Waggon ein Kellner.“

Ziel der Reisenden war auch die Pollo-Traditionsbahn

Die Mitreisenden in dem Zug des Vereins Dampflokfreunde Berlin-Schöneweide besuchten nach der Ankunft die Pollo-Traditionsbahn südlichwestlich von Pritzwalk, ehe sie am späten Nachmittag den Rückweg über die Strecke antreten wollten, auf der sie gekommen waren.

Von Matthias Anke

Nestbetreuer Henry Lange und der Kletterer Daniel Schmidt-Rotmundt installieren auf einer Kiefer im Wald bei Bantikow einen Kunsthorst für Greifvögel. Bereits vor drei Jahren hat in dem Gebiet ein Fischadlerpärchen gebrütet. Das alte Nest ist unbrauchbar geworden.

13.10.2018

Drei Wochen vor der Bürgermeisterwahl in Kyritz nimmt der Wahlkampf plötzlich Fahrt auf. Aktionen starteten am Freitag Amtsinhaberin Nora Görke und Herausforderin Kathrin Boleslawsky.

12.10.2018

Die ersten sogenannten Managementpläne als Handlungsempfehlungen für Natura-2000-Gebiete in Nordwestbrandenburg liegen vor.

12.10.2018